Planet Baobab

Sie werden bei Ihrer Ankunft in Maun von einem Fahrer begrüßt, der Sie in das Planet Baobab bringt. Die Fahrzeit beträgt etwa 2,5 – 3 Stunden. Planet Baobab welches etwas außerhalb des Dorfes Gweta (auch "Ort der Ochsenfrösche" genannt) liegt, ist ein Camp, dass im traditionellen Stil von Bakalanga und Bushmannhütten angelegt ist. Es liegt im Schatten von sieben gigantischen Baobabbäumen (Affenbrotbäume). Das Durchschnittsalter dieser Baobabs liegt bei etwa 4000(!) Jahren.

Afrika Reisen und Safaris, Botswana, Planet Baobab, Makgadikgadi Salt Pans, Nxai Pans,

Planet Baobab besitz den größten Pool in der Kalahari, eine etwas unkonventionelle Afro-chic Bar, sowie verschiedenste Unterbringungsmöglichkeiten. Die Unterbringung ist sehr verschieden und reich von Buschmann - Grashütten bis hin zu majestätischen Kalanga – Lehmhütten (mit en-suite Badezimmer) welche mit wunderschönen Mustern bemalt sind. So oder so kombiniert Planet Baobab Stil mit komfort, ohne seine Arfikanischen Wurzeln zu vergessen.

Afrika Reisen und Safaris, Botswana, Planet Baobab, Makgadikgadi Salt Pans, Nxai Pans,

Wer sein eigenes Zelt mitbringt kann dieses auf dem schattigen Campingplatz aufstellen. Außerdem verfügt Planet Baobab über ein Restaurant mit ausgezeichnetem pan afrikanischen Essen. Nach dem der Sonnenaufgang genossen wurde, kann man sich die Hände bei einer heißen Tasse Kaffee wärmen, während man die Einöde genießt. Planet Baobab ist ein idealer Ausgangspunkt um die Makgadikgadi oder Ntewtwe Salzpfannen zu erkunden und moderne afrikanische Dorfkultur einmal selbst erleben zu können.

Afrika Reisen und Safaris, Botswana, Planet Baobab, Makgadikgadi Salt Pans, Nxai Pans,

Sie können die Salzpfanne auf Ihrem Quad (2 Gäste pro Quad) während Sie etwas über die Archäologie, Geologie und Zoologie des Gebiets lernen, erkunden. Es dürfen keine Gegenstände wie Steine oder ähnliches von den Salzpfannen mitgenommen werden. Machen sie einen Ausflug zur nächstgelegenen Metropole Gwete, wo sie Geschichte und Traditionen der Batswana kennen lernen. 

Afrika Reisen und Safaris, Botswana, Planet Baobab, Makgadikgadi Salt Pans, Nxai Pans,

Außerdem können sie die lokale Grundschule 'Sekolo' besuchen, sowie die 'Kgotla' - ein traditioneller Gerichtshof. Treffen Sie die Menschen Gwetas, inklusive dem traditionellen Heiler ‘Sangoma‘. Ein besonderes Erlebnis während ihres Aufenthalts in Planet Baobab, stellt das Beobachten der dort lebenden Erdmännchen dar, mit Ihren bezaubernden Possen. Zum Sonnenuntergang können Sie ein erfrischendes Getränk genießen

Afrika Reisen und Safaris, Botswana, Planet Baobab, Makgadikgadi Salt Pans, Nxai Pans,

Bitte beachten Sie: Alle Aktivitäten sine von der Reisezeit abhängig, da sie jahreszeitlichen Veränderungen und Wetterverhältnissen unterworfen Sind. Die Trockenzeit in Botswana geht normalerweise von Mai-Oktober, die Regenzeit von November-April. Vor allem in der Regenzeit können sich die Aktivitäten des Camps je nach Ermessen des Managements jederzeit ändern, da manche Aktivitäten einfach zu gefährlich werden und zu einer Bedrohung für die sensible Ökologie der Salzpfannen darstellen. Fußsafaris und Quadbikeausflüge können bei schlechter Sicht und/oder schlammigen Wege beeinträchtigt oder gar unmöglich werden.

Afrika Reisen und Safaris, Botswana, Planet Baobab, Makgadikgadi Salt Pans, Nxai Pans,

Gebietsbeschreibung – MAKGADIKGADI SALT PANS

Die Salzpfannen, die Botswanas Osten wie ein Netzwerk durchziehen, sind eine geologische Besonderheit und gehören zu den weltweit größten ihrer Art. Die Pfannen, mit ihren endlosen Weiten aus sonnenverbrannter Erde, die von bewachsenen Inselchen gesäumt werden, gehörten einst zu einem riesigen See, der weite Teile Botswanas bedeckte. Die fast trostlose Landschaft bieten nichts als Sand und Himmel, trotz dessen - die uralten Strände, die Stille und die verkrüppelten Baobabbäume hinterlassen bei jedem Besucher unvergessliche Momente. In diesem absoluten Nichts liegt aber gleichzeitig die pure Schönheit der Makgadikgadi Salzpfannen: Die gewaltigen Pfannen mit dem entferntem Horizont und dem fließenden Übergang von Himmel und Erde sind mehr als nur Ehrfurcht gebietend. Sonnenunter- und -aufgänge werden so zu einem ganz besonderen Erlebnis. Zwar sollte man hier keine großen Tierherden erwarten, dennoch ist alles hier interessant - vor allem wenn es von einem der Buschmännder der Gegend erklärt wird. Die Region bietet ihren Gästen eine Naturerfahrung voller Abenteuer und einen Nachthimmel, der vor allem während der Wintermonate von Sternen übersät ist. Die Wanderung der Gnus und Zebras kann man nach dem Sommerregen ebenfalls miterleben.

Gebietsbeschreibung – NXAI PAN

Obwohl Nxai Pan einmal ein Teil der großen Sees war, der große Bereiche Botswanas bedeckte, besitz einen völlig anderen Charakter als die Makgadikgadi Salzpfannen und ist mit zahlreichen Inseln aus Schirmakazien übersät, die Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren darstellt. Nxai Pan ist einer von wenigen Orten, an denen Springböcke und Schwarzfersenantilopen vorkommen. In der Trockenzeit wird die Wüstenlandschaft hart und unwirklich - deshalb können an den Wasserlöchern des Parks viele Tiere wie Löwen, Zebras, braune Hyänen, Tüpfelhyänen, Geparden, Löffelhunde, Kuhantilopen, Schakale, Kudus, Giraffen und manchmal sogar Wildhunde und Elefanten gesehen werden. Durch den Sommerregen von Dezember bis April wird der Staub fort gewaschen und die Landschaft verändert sich in ein lebendiges und buntes Blumenmeer. Da sich die Salzpfannen nun wieder mit grasenden Herden füllen, werden viele Raubtiere angezogen, die den Überfluss genießen. Noch eine Attraktion in der Gegend sind die Baines Baobab - eine Ansammlung riesen großer Baobabbäume, die sich majestetisch von der Salzpfanne Kudiakam abheben und ein wunderbares Fotomotiv bilden.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

Planet Baobab

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage