Pom Pom Camp

Das Pom Pom Camp befindet sich inmitten des Okavango Deltas in einer privaten Konzession westlich des Moremi Wildreservates. Pom Pom bietet die klassische Delta Landschaft, wo Gäste Mokorosafaris, Fußsafaris und Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und Nacht unternehmen können.

Das Camp besteht aus sechs geräumigen Zelten, die im klassischen Safaristil unter schattenspendenden Mahagoni und Garcinia Bäumen ebenerdig errichtet wurden. Alle Zelte haben en-suite Badezimmer mit Dusche/WC und fließendem Heiß- und Kaltwasser. Das Camp bietet traumhafte Aussichten auf die umliegenden Lagunen. Für Mahlzeiten und zum Relaxen gibt es ein Gemeinschaftszelt mit offener Feuerstelle, das für ein idyllisches, abenteuerliches Ambiente unter dem Sternenhimmel Afrikas sorgt.

2004 erleben wir erstaunliche Wasserstände, bedingt durch die Regenfälle der Region, aber auch den Wasserstand der Zubringerflüsse des zentralen Afrikas. Deshalb sind Wildbeobachtungsfahrten in Geländefahrzeugen nur bedingt möglich. Im Gegenzug erleben die Gäste den Okavango jetzt in seiner schönsten Form seit 30 Jahren.

NG 27a - Pom Pom
Wilderness Safaris hat Pom Pom für eine in Maun ansässige Familie entworfen, gebaut und verwaltet das Camp nunmehr. Es befindet sich im Gebiet NG27a und liegt im zentralen Okavango Delta etwas südwestlich von Xigera. Ausschliesslich Fotosafaris sind in diesem Gebiet zugelassen. Das Gebiet welches Pom Pom zugeteilt wurde besteht aus 5000 Hektar Flutebene mit Lagunen, offener Savanne und Schilfrohrufern. Der Rest besteht aus mehreren, langen Inseln die eine Kette von Süden nach Norden bilden. Das Camp selbst liegt an einem herrlichen Platz am Ufer einer Lagune. Es blickt nach Westen über das Wasser und ein großes Schilfrohrufer, welches für viele verschiedene Vogelarten einen Nistplatz bietet. In Pom Pom erwarten Sie sowohl die klassische Mekoro und Bootsfahrt entlang den seichten Wasserwege, an Gräsern und Wasserrosen vorbei, sowie Pirschfahrten in offenen Geländewagen bei akzeptablen Wasserständen.

POM POM CAMP

Alle großen Raubtierarten, sowie Büffel, Giraffen. Zebras und Gnus können hier beobachtet werden. Wenn Sie Glück haben entdecken Sie auf den Nachtpirschfahrten Serval, Zibet- und Ginsterkatzen.

STANDORT
Zentrales Okavango Delta
? befindet sich am Schnittpunkt der immerwährenden Sumpgebiete und der jährlich überflutenden Gebiete der Xo Ebene
? Es ist eine 250 km2 Konzession in einem Wildschutz Verwaltungsgebiet.

PREISE / KINDER
Das Camp ist von Dezember bis März geschlossen
Schulter Saison: April bis Juni und November
Hoch Saison: Juli bis Oktober
- Kinder ab 8 Jahre sind willkommen.

UNTERKUNFT
Anzahl der Zelte:
Sechs Zelte insgesamt bestehend aus:
- 4 x zwei-Bett Zelten
- Ein Honeymoon Zelt mit Badewanne auf einer romantischen Aussenplattform
- 1 Familienzelt für maximal 5 Personen, jedoch bequem maximal 4 Personen
- 1 zwei-Bett Zelt für Reiseleiter
Zeltbeschreibung:
- Alle Zelte haben en-suite Dusche und Toilette, jedoch ohne Dach
- große, geräumige Zelte mit herrlichen Ausblicken
- alle Zelte sind ebenerdig, also originale Safari Zelte, keine erhöhte Plattformen
- Seifen, Shampoos und Insektenmittel sind in jedem Zelt vorhanden

CAMP BESCHREIBUNG
- das Camp ist im originalen Safari Stil erbaut, keine erhöhten Plattformen
- Speisesaal und Aufenthaltsraum reetgedeckt
- Offene Außenbar und "Boma"
- offenen Feuerstelle am Abend

WILDBEOBACHTUNGEN
Wildbeobachtungen in dieser Region sind sehr ausgeglichen und verschiedene Aktivitäten sind möglich. Löwen, Leoparden und Geparden werden regelmäßig gesichtet. Die Anzahl der Herden- und Savannentiere variiert je nach Jahreszeit. Büffel und Giraffen gibt es jede Menge und Vogelbeobachtungen sind gut, vor allem die Fischereule, der Klunkerkranich und der Papyrusrohrsänger sind hier zu Gast.

AKTIVITÄTEN
60% Pirschfahrten und 40% Aktivitäten auf Wasserwegen (jedoch stark von den Wasserständen abhängig)
• Pirschfahrten in offenen Geländefahrzeugen - das Camp besitzt 3 x 6-Sitzer Land Rover
• Angeln
• Fußsafaris in der umliegenden Gegend
• Wildbeobachtungen vom Wasser aus in Mekoro (traditionellen, ausgehöhlten Baumkanus)
• Bootsfahrten, je nach Wasserständen

VORSCHLÄGE ZUM TAGESPROGRAMM
Untenstehend erhalten Sie einen Vorschlag dazu wie der Tagesablauf geplant werden kann - die verschiedenen täglichen Wildbeobachtungsmöglichkeiten scheinen einen gezielten Plan oft unmöglich zu machen:

Sommer/Winter
05h00/06h00 - Wecken. Leichtes Kontinentales Frühstück mit Cornflakes/Müsli, Tee/Kaffee/Säfte und Gebäck werden im Speisesaal serviert
05h30/06h30 - Abfahrt auf ihrer Morgensafari, Rückkehr zum Camp ca. 10h00.
10h00/11h00 - Brunch wird serviert und beinhaltet eine Auswahl an Frühstücks- und Mittagsgerichten
Von nun an bis zum Nachmittagstee steht den Gästen die Zeit zur freien Verfügung.
16h00/15h00 - Nachmittagstee wird serviert - es wird eine Auswahl and süssen und deftigen Snacks angeboten 16h30/15h30 - Abfahrt auf der Nachmittags Safari - Getränke und Snacks werden Ihnen während eines "Sundowners" serviert
Sonnenuntergang - Rückkehr in das Camp (es kann auch später werden, wenn die Wildbeobachtungen gut sind).
20h00/19h30 - Getränke vor dem Abendessen und Snacks werden Ihnen im Aufenthaltsraum serviert.
20h30/20h00 - Abendessen mit 3 Gängen - meist wird die Vorspeise und das Desert serviert, während die Hauptgerichte auf dem Buffet zur Selbstbedienung aufgebaut sind
21h30/21h00 - Kaffee und Liköre werden am offenen Feuer serviert

ELEKTRIZITÄT & WASSER
• 220V Beleuchtung in den Zelten
• Gasbeheiztes Wasser
• Videobatterien können während der Pirschfahrten aufgeladen werden. Bringen Sie jedoch eine Ersatzbatterie mit.

GETRÄNKE
Alle Getränke sind in den Übernachtungskosten eingeschlossen, ausgenommen premierte Weine und Champagner, und premierte Liköre und Spirituosen, die hier nicht offeriert werden.

WÄSCHE
Wäsche, ausgenommen "Kleinteile" wie Unterwäsche, aufgrund hiesiger, sittlicher Gebräuche, kann täglich gewaschen werden und ist in den Übernachtungskosten eingeschlossen.

ZUSATZAUSGABEN
Curios (Souveniers), importierte Getränke und Trinkgelder können mit auf die Zeltrechnung geschrieben werden und bei Auschecken gezahlt werden. Akzeptierte Zahlungsmittel sind Bargeld (US$), Traveller Schecks oder die folgenden Kreditkarten: Visa oder MasterCard.
FLUGZEITEN
Von/bis Maun 20 Minuten
Von/bis Kasane 60 Minuten

LANDEBAHN BESCHREIBUNG

Die Landebahn befindet sich ca. 5 Minuten vom Camp entfernt.
Länge 1000 Meter
Landebahn Koordinaten: 1935S 02250E

TRINKGELDER
Im folgenden erhalten Sie einen Anhaltspunkt für Trinkgelder, die jedoch abhängig vom Service Standard sind:
Wildhüter - US$5.00 pro Person pro Tag
Allgemeine Camp Angestellte - US$3.00 pro Person pro Tag
Mekoro Ruderer - US$3.00 pro Person pro Tag
Wildhüter mit Spezialgebiet (wo zutreffend) - US$10.00 pro Person pro Tag

ZUSATZAUSGABEN
Curios (Souveniers), importierte Getränke und Trinkgelder können mit auf die Zeltrechnung geschrieben werden und bei Auschecken gezahlt werden. Akzeptierte Zahlungsmittel sind Bargeld (US$), Traveller Schecks oder die folgenden Kreditkarten: Visa oder MasterCard.
FLUGZEITEN
Von/bis Maun 20 Minuten
Von/bis Kasane 60 Minuten

LANDEBAHN BESCHREIBUNG
Die Landebahn befindet sich ca. 5 Minuten vom Camp entfernt.
Länge 1000 Meter
Landebahn Koordinaten: 1935S 02250E

TRINKGELDER
Im folgenden erhalten Sie einen Anhaltspunkt für Trinkgelder, die jedoch abhängig vom Service Standard sind:
Wildhüter - US$5.00 pro Person pro Tag
Allgemeine Camp Angestellte - US$3.00 pro Person pro Tag
Mekoro Ruderer - US$3.00 pro Person pro Tag
Wildhüter mit Spezialgebiet (wo zutreffend) - US$10.00 pro Person pro Tag


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |