Meno a Kwena

Der Zauber alter Zeiten und eine absolut perfekte Lage. Es bietet den Safarigästen das Beste der Makgadikgadi Pans and Nxai Pans Gebiete in der Kalahari, zu konkurrenzfähigen Preisen. Das alles zusammen macht Meno a Kwena ein grossartiges Erlebnis!

Geschweige denn der blossen Tatsache, dass wirunseren Gästen mit ziemlicher Sicherheit dasBreitmaulnashorn zeigen können - ja sogar dasBreitmaulnashorn.Für andere ist der grössteAnzreiz in Meno a Kwena das Camp selbst vor allemin den trockenen Wintermonaten...... wennhunderte, TAUSENDE Zebras, Elefanten und vieleandere Wildtiere von der ,was man nur als dieproduktivste Trinkstelle in Sicht eines Camps imsüdlichen Afrika nennen kann, trinken kommen.

Für mich ist Meno a Kwena ein Camp, wo man wirklich entspannen kann, loslassenund friedsam sein - weg von all dem Alltagsrummel - ein richtiger Urlaub! Meno a Kwena Zelt Camp ist ein traditionelles und klassisches Camp, das atemberaubende Ausblicke über das trockene Flussbett und den Makgadikgadi Pans National Park bietet und ein spektakuläres Wasserloch in Sicht hat.

Das Boteti Flussbett formt die westlich Grenze zum Makgadikgadi Pans National Park, im nördlich zentralen Botswana. Meno a Kwena ist der Name für den tiefen Streifen des Boteti Flusses, der einstmals von Flussperden und Krokidilen bewohnt war. Der Name, Meno a Kwena, von Setswana übersetzt bedeutet “Krokodilzähne”

Unterkunft besteht aus acht vollausgerüsteten Meru Durchlaufzelten, mit angrenzendem Badezimmer, inklusive Kübeldusche und WC. Geniessen Sie die Aussicht von Ihrem Zelt, während Sie gleichzeitig den Lauten der Wildniss lauschen, die Sie immer wieder zurück nach Afrika rufen werden.

Das Hauptkomplexzelt besteht aus der Lounge und Essbereich, Bibliothek, Bar und Küche, in der herrliche, traditionelle Safarigerichte vorbereitet werden. Alle Mahlzeiten werden durch unseren eigenen Koch auf dem Feuer zubereitet, und sind spezial für den BBQ und Eisenofen gemacht, was unseren Gästen noch ein zusätzliches echtes Safarierlebnis gibt.

Durch Zelttuch geschützte Aussichtspunkte, die sich rundherum des natürlichen Felsenpools befinden, haben Sie einen einzigartigen Blickwinkel über das Flussbett und ein hautnahes Sichtungsversteck bringt die Gäste wirklich nahe zu den Wildtieren und deren Aktivitäten.

Das Gebiet ist Heim der grössten Gnu und Zebra Migrationdes südlichen Afrika und auch allen Arten der afrikanischenRaubtiere, inklusive Braune Hyäne und Meerkatze -wahrscheinlich der meist diverse natürliche Lebensraum fürWildtiere im südlichen Afrika, alle im Bereich des Meno aKwena Zeltcamp!

Die Salzpfannen sind faszinierende Fundorte fürarchaeologische und historische Relikte und sie waren frühereinmal ein ausgestreckter Binnensee.Wir bieten optional eine Salzpfannen-Erlebnis-Safari an, inder Sie mit einem Quadbike-Reise zur Mitte der Salzpfannefahren, um da in einem Camp, das vorab aufgestellt wurde,unter dem Sternenhimmel zu schlafen.

Meno a Kwena ist mit all unseren anderen Lodges und Camps kombinierbar. Die Kombination ist abhängend von vergleichbaren Preisen und Erlebnissen, passen manche besser zusammen als andere.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

Meno a Kwena

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage