15 Tage Elfenbein Route

Bild @ Thomas Horwath

Diese Klassische Reise deckt Botswana, Namibia, Simbabwe und den Kern vom internationalen Kavango Zambezi (KAZA) Transfrontier Naturschutzgebiet ab. Diese ist eine Länderübergreifende Initiative um mehrere reservate zu vereinen und die natürlichen Migrationsrouten der Wildtiere, speziell des Elefanten, wiederherzustellen.  Die Lodges sind schön und komfortable und machen eine großartige Abenteuer Safari aus.

Höhepunkte

  • Viktoriawasserfälle
  • Hwange – Pirschfahrt im offenen Fahrzeug
  • Matobos – Pirschfahrten
  • Okavango Delta - Mokoro Exkursion
  • Moremi – Pirschfahrten 
  • Hausboot in dem Okavango Delta
  • Chobe National Park – Sonnenuntergangbootsfahrt 

Übernachtung: Alle Zimmer haben En-Suite Einrichtung. Die Moremi Lodge ist auf einem Privatgrundstück zwischen Chobe NP und Moremi GR und ist ein besonderer Höhepunkt.

Mahlzeiten: 14x Frühstück, 6x Mittagessen und 11x Abendessen sind inklusive, und werden von den Lodges die wir besuchen angeboten. Wegen der Reisegestaltung und Wildbeobachtung werden 2x Mittagessen als Picknick angeboten. 

Transport: Ein Großteil der Safari Reisen wir im Sunway Safari Truck mit 12 Sitzen, oder (auf 30% unserer Touren) Mercedes Sprinter mit 12 in Fahrrichtung gerichteten Sitzen mit Klimaanlage. Für die Pirschfahrten in Hwange, Matobos, Moremi und Chobe nutzen wir offene Allrad Fahrzeuge mit einheimischen Führer.

Beteiligung: Dies ist eine Abenteuerreise, und Beteiligung wird erwartet. Porters werden ihnen, wo vorhanden, behilflich sein, andernfalls müssen sie ihr Gepäck selber tragen. Inklusiv Mahlzeiten werden alle von Lodges oder Zeltplätzen angeboten. 

Classic Reiseverlauf

Tag 1Victoria Falls.  Der majestätische Anblick des mächtigen Sambesi Flusses, wie er die Schluchten der Viktoriafälle hinunterstürzt, ist das Erste, was Sie zu Beginn Ihres Simbabwe- und Botswana-Abenteuers erleben dürfen. Beinhaltet:  Eintrittsgebühr zu den Viktoriafällen. Übernachtung:  A'Zambezi Lodge, Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon, Wi-Fi

Bild @ Bruce Taylor

Tag 2-3: Hwange Nationalpark. Der Hwange National Park ist ein Juwel unter den Wildparks und bekannt für seine Vielzahl an Tieren und großen Elefantenherden. Hwange ist ein Habitat mit vielen Facetten. Zur Beobachtung der großen Wildtiere werden wir den ganzen Tag in offenen Geländewagen auf Pirschfahrt gehen. Beinhaltet: Eintrittsgebühr, 2 Aktivitäten am Tag. Übernachtung: Khulu Lodge – 2 Nächte im Hwange National Park, Chalets mit En-Suite Einrichtung, Swimming Pool und Boma Bereich.

Bild @ Bruce Taylor

Tag 4-5: Matobos National Park. Unseren Tag verbringen wir mit einer Exkursion, auf der wir zu Fuß die Nashörner beobachten, die antiken Felsbemalungen der Buschmänner aufdecken und die atemberaubende Landschaft des Worlds View bewundern – in der Nähe des Cecil John Rhodes‘ Grab.  Beinhaltet: Eintrittsgebühr, 2 Aktivitäten am Tag. Übernachtung:          Hermits Peak – Chalets - Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung (warmer Dusche),    Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon

Tag 6: Nata.  Morgens verlassen wir Matobos und machen uns auf den Weg zur Grenze Botswanas. Wir überqueren die Grenze in Plumtree und fahren weiter nach Nata. Dort übernachten wir. Am Nachmittag geht es zu den Makgadikgadi-Salzpfannen, die sich bis ins Unendliche zu erstrecken scheinen. Wir werden dort die Gegend erkunden, Fotos schießen und sicherlich viel Spaß haben, bevor die Sonne am goldenen Horizont untergeht. Beinhaltet: Eintrittsgebühr für Nata Sanctuary. ÜbernachtungNata Lodge – Zwei Bett En-Suite Chalets, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon

Bild @ Bruce Taylor

Tag 7: Maun.  Von hier haben wir einen wunderschönen Ausblick auf den Thamalakane Fluss und bereiten uns auf die Pirschfahrt im Moremi Game Reservat vor. Übernachtung: Thamalakane River Lodge, Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon.         

 

Bild @ Henry Bell

Tag 8-10: Moremi.  Erstaunlich und unerwartet sind die Kontraste, die die Wasserfluten des Okavango zeigen, wenn sie in die dürre Kalahari ließen. Sie kreieren ein wunderbar reiches Wildgebiet mit unglaublicher Tier- und Pflanzenwelt im Moremi Game Reservat. Flüsse, Lagunen, Savannen, Wälder - das Moremi Game Reservat bietet exzellente Bedingungen für Pirschfahrten....BeinhaltetEintritt zum Moremi Wildreservat, Morgen & Abend Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug. Übernachtung: 2 Nächte Hyena Pan Bushlodge – exklusive, private Zelt-Lodge angrenzend an das Moremi Wildreservat. Zwei Bett En-Suite permanent Zelte. 1 Nacht Thamalakane River Lodge, Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon

Bild @ Sunway Safari

Tag 11: Okavango Delta. Wir fahren nördlich um das Okavango Delta nach Shakawe, wo wir an Bord des //Kabbo Hausbootes gehen und unsere Schiffsreise auf dem Okavango Pan handle antreten. Übernachtung: Kabbo Hausboot, Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon.

Tag 12: Caprivi. Wir überqueren die Grenze von Botswana nach Namibia in das Mahango Wildreservat. Unsere Pirschfahrt durch den Wildpark bringt uns zu unseren Lodges am Kavango Fluss. Beinhaltet: Mahangu National Park Eintrittsgebühr & Pirschfahrt. ÜbernachtungMahangu Nunda River Lodge – feste Zwei-Personen Zelte mit En-Suite Einrichtung.                              Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon. WiFi im Hauptgebäude vorhanden.

Bild @ Henry Bell

Tag 13-14: Chobe National Park. Der Caprivi Streifen ist ein schmaler Keil in Namibia, der im Süden Botswana und im Norden Angola abgrenzt. Wir überqueren den Caprivi zurück nach Botswana und fahren weiter nach Kasane zu unserer Unterkunft am Rande des Chobe Flusses.  Beinhaltet: Eintritt zum Chobe Nationalpark & Sonnenuntergangsfahrt auf dem Chobe Fluss. ÜbernachtungBakwena Lodge – Zwei Bett Chalets mit En-Suite Einrichtung. Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon. Wi-Fi vorhanden.

Tag 15: Victoria Falls, Zimbabwe.  Am Morgen nach dem Frühstück um 8:00 Uhr ist unsere Tour zu Ende. Dann ist genügend Zeit, um zu den Victoriawasserfällen zu fahren und den Rückflug anzutreten. (Alternativ kann auch vom Flughafen in Kasane abgeflogen werden). 

Bitte beachten Sie:

Die oben und im Reiseprogramm beschriebenen Unterbringungen dienen der Orientierung und stehen vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit für uns offen. Alternative Einrichtungen haben jedoch immer einen ähnlichen Standard wie die beschriebenen.

Bild @ Bruce Taylor

Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

15 Tage Elfenbein Route

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage

Preis pro Person €4090

EZ-Zuschlag €1.690 p.P.

Termine 2016:

  Abfahrt Ende
  17.07.16 31.07.16
  21.08.16 04.09.16
  18.09.16 02.10.16
  09.10.16 23.10.16
  13.11.16 27.11.16

(Abfahrt und Ende Sonntags, bei Viktoriafälle)