12 Tage Ghana - Togo - Benin

Tag 1, Ankunft in Accra

Begrüßung durch den Reiseleiter am Flughafen, Transfer zum Hotel.

(-/-), Afia Beach Hotel

Tag 2, Accra – Lomé

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Lomé. Nach Erledigung der Grenzformalitäten und Einchecken im Hotel erkunden Sie am Nachmittag die togolesische Hauptstadt. Auf dem Besichtigungsprogramm steht der Zentralmarkt, der als einer der größten Märkte Westafrikas gilt. Ein Besuch auf dem erstaunlichen Fetischmarkt rundet das Programm ab.

(F/A), Hotel Novela Star

Tag 3, Lomé – Ouidah

Am Morgen Weiterfahrt nach Benin. Nach Erledigung der Grenzformalitäten, erreichen Sie gegen Mittag Ouidah. Der Nachmittag Ouidah steht ganz im Zeichen der tragischen Sklavengeschichte und der mystischen Voodoo-Religion. Der Besuch des Pythontempels und des Heiligen Waldes führt Sie in den Voodoo-Glauben ein. Höhepunkt des Tages ist eine Zangbeto-Zeremonie am späten Nachmittag.

(F/A), Hotel Jardin Brésilien

Tag 4, Ouidah – Abomey

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Sklavenroute vom Versteigerungsplatz bis zur Pforte ohne Wiederkehr und erleben Sie den erschütternden letzten Gang der deportierten Afrikaner auf der Erde ihrer Vorfahren. Anschließend verlassen Sie Ouidah und fahren Sie nach Abomey-Calavi und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Nokoué-See zum Stelzendorf Ganvié, das nicht zu Unrecht auch das Venedig Westafrikas genannt wird. Anschließend Weiterfahrt nach Abomey, das Sie gegen Abend erreichen.

(F/A), Hotel Guédévy 1

Tag 5, Abomey – Sokodé

Am Morgen Besichtigung der Königspaläste. In dem UNESCO-Weltkulturerbe sind heute das Historische Museum und ein Kunsthandwerkszentrum untergebracht. Anschließend geht es weiter nach Sokodé. Unterwegs Besichtigung des wichtigsten Fetischs Westafrikas, Dankoly, Täglich kommen Hunderte von Pilgern hier her, um mit Holzkeilen, Schnaps und Palmöl die Götter und Geister milde zu stimmen, damit die Wünsche der gläubigen Voodoo -Anhänger erfüllt werden.

Nach den Grenzformalitäten erreichen Sie am Nachmittag Sokodé, wo Sie das deutsche Kolonialviertel und eine Weberei der Kabyé, wo nach alter Tradition schmale Stoffbahnen gewebt werden, die anschließend zu Decken, Hemden oder anderen Kleidungsstücken zusammengenäht werden. Am Abend besuchen Sie einen spektakulären Feuertanz.

(F/A), Hotel Nouvel Central

Tag 6, Sokodé - Kara

Von Sokodé aus fahren Sie durch reizvolle bergige Landschaft und passieren auf dem Weg die Faille d’Aledjo, ein mächtiger Felsen, durch den die Straße verläuft. Wenige Kilometer von Kara entfernt besichtigen Sie das Schmiededorf Tcharé, das in den Kabyé-Bergen liegt. Aus dieser Gegend stammte der ehemalige togolesische Präsident Eyadéma Gnassingbé. Anschließend geht unsere Reise weiter ins Land der Tamberma (Koutammakou), das auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbe steht. Hier besichtigen Sie die Lehmburgen dieses außergewöhnlichen Volkes. Gegen Abend fahren Sie zurück nach Kara.

(FA), Hotel Kara

Tag 7, Kara – Tamale

Auf der Fahrt nach Tamale geht unsere Reise durch das Land der Bassar. Hier sehen Sie einen typischen Hochofen, wie sie früher zur Eisengewinnung von diesem Volk benutzt wurden. Grenzformalitäten Togo/Ghana. Gegen Abend erreichen wir Tamale, einer der größten Städte in Ghana.

(F/A), Hotel African Dream oder je nach Gruppengröße MA-S

Tag 8, Tamale – Kumasi

Langer Fahrtag nach Kumasi. Auf unserem Weg überqueren wir den Schwarzen Volta, einen der Quellflüsse des wichtigsten und größten Stromes in Ghana. In Kintampo besuchen wir

den gleichnamigen Wasserfall. Hier stürzt der Pumpu-Fluss rund 70 m in die Tiefe. Am Nachmittag versuchen wir, an einer Ashanti-Bestattungszeremonie teilzunehmen, ein farbenfrohes Fest mit prächtigen Kleidern und Musik.

(F/A), Hotel Royal Lamerta

Tag 9, Kumasi

Nach dem Frühstück werden Sie den kulturellen Höhepunkt unserer Reise erleben: das Akwasidae-Fest, bei dem der Asantehene die Huldigung seiner Untertanen entgegennimmt. Anschließend begeben Sie sich auf eine Stadtbesichtigung und besuchen das Cultural Center mit seinen Kunsthandwerkern und dem Prempeh II Jubilee Museum, den Manhyia Palast, Residenz des Asantehene.

(F/A), Hotel Royal Lamerta

Tag 10, Kumasi – Elmina/Anomabo

Vormittags Fahrt nach Elmina über Cape Coast, wo wir die berühmte Sklavenburg Cape Coast Castle, seit 1972 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbe, besichtigen. Anschließend Weiterfahrt zum Kakum Nationalpark, wo Sie über den schwindelerregenden Canopy Walkway durch die Wipfel der Urwaldriesen gehen. Weiterfahrt nach Elmina

(F/A), Hotel Anomabo Beach Hotel

Tag 11, Elmina – Accra

Vormittags Besichtigung von Elmina. Sie besuchen Elmina Castle, die älteste Burg an der Goldküste. Anschließend schlendern Sie über den lebendigen Fischmarkt, besichtigen einen imposanten Posuban-Schrein und werden von der hoch über der Stadt errichteten Festung São Jago da Mina einen phantastischen Blick auf den pittoresken Fischerhafen, das stolze Elmina Castle und die Weite des Ozeans genießen. Am Nachmittag Fahrt nach Accra. Auf dem Weg besichtigen Sie den weltberühmten Posuban-Schrein in Mankesim.

(F/A), Hotel Afia Beach

Tag 12, Accra – Rückflug

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt, die Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der modernen Hauptstadt Ghanas bringt. Auf dem Programm stehen Independence Square, Kwame Nkrumah Memorial, Ussher Fort und James Town. Anschließend haben Sie Gelegenheit, das Nationalmuseum zu besichtigen.

Am Nachmittag haben Sie Zeit, auf dem Souvenirmarkt neben dem Arts Centre letzte Einkäufe zu machen. Gegen Abend Transfer zum Flughafen.

(F) Day use Zimmer bis zum Abflug

Änderungen des Reiseverlaufs und der Unterkünfte ohne Einschränkung der Leistung bleiben vorbehalten.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

12 Tage Ghana-Togo-Benin

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage

Gruppenreise
- mindestens 5 Personen
- maximal 12 Personen

Reisepreis ab: 1.970 Euro pro Person
EZ-Zuschlag: 270 EURO

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • ab/an Accra
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • wechselnde lokale Guides
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • 11 Ü in Hotels im DZ
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Mahlzeiten: 11xF, 10xA

Reisepreis
ab 2 Personen
--> 3.200 Euro pro Person

Reisepreis
ab 4-Personen
--> 2.400 pro Person

 

ghanareise12_kanonenrohr
  Termine Preise
Sa 09.07.16 - 20.07.16 1970 €
Sa 20.08.16 - 31.08.16 1970 €
Sa 12.11.16 - 23.11.16 1970 €
Sa 24.12.16 - 04.01.17 1970 €
Sa 04.02.17 - 15.02.17 1970 €
Sa 18.03.17 - 29.03.17 1970 €
Sa 29.04.17 - 10.05.17 1970 €
Sa 10.06.17 - 21.06.17 1970 €
Sa 18.03.17 - 29.03.17 1970 €
Sa 22.07.17 - 02.08.17 1970 €
Sa 02.09.17 - 13.09.17 1970 €
Sa 14.10.17 - 25.10.17 1970 €
Sa 25.11.17 - 06.12.17 1970 €

Nicht in den Leistungen enthalten
Internationale Flüge; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visakosten; sonstige nicht aufgeführte Leistungen und Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Reiseverlängerung/ Reiseverlaufs- Änderung:
Es ist bei diesen Reise in jedem Falle möglich eine Verlängerung einzubauen.
Zudem besteht die Möglichkeit auch einzelne Tagesetappen abzuändern , bzw. verlängert oder verkürzt werden. Hierfür wird eine angepasste Tarif - Kalkulation wird erstellt!

H i n w e i s e
Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine gleichwertige Alternative gebucht. Der Reiseverlauf kann sich aufgrund der örtlichen und klimatischer Verhältnisse (Wetter, Straßenverhältnisse, Formalien in den Reiseländern, etc.) ändern.

B a d e v e r l ä n g e r u n g
Es besteht die Möglichkeit nach der Rundreise eine erholsame Badeverlängerung an einem der 5 folgenden Hotels am Atlantikstrand von Ghana zu anzuschließen. Unter anderen folgende Hotels:
· Ankobra Beach Hotel
· Coconut Groove Beach Hotel
· Bridge House
· Busua Beach Resort

ghanareise11_strandtischstuehle