Ol Pejeta Bush Camp

Lage

Ol Pejeta ist ein 40.000 Hektar großes, privates Wildreservat am Äquator im Distrikt Laikipia, zwischen den Ausläufern dem Aberdare Gebirges und dem schneebedeckten Mount Kenia.

Unterkunft

6 En-suite Safarizelte ( 1 Schlafzimmer Twin )

Beschreibung

Das Ol Pejeta Bush Camp ist ein traditionelles Safari-Zeltcamp im Privatbesitz am Ufer des Ewaso Nyiro River inmitten des Reservates. Ziel ist es, den Gästen Tierbeobachtung kombiniert mit dem Wissen über die Umgebung auf einem ganz neuen Niveau näherzubringen und diesen ein umfassenderes, außergewöhnliches Safarierlebnis zu bieten.

Aber auch Erholungssuchende, die die Stille der Natur und Unabhängigkeit genießen möchten, finden hier Ruhe und Entspannung vom Alltag.

Spezielle mögliche Aktivitäten & Highlights:

  • “Interaktive Conservation” – einzigartige Bildungsaktvitäten kombiniert mit Spaziergängen, Erkundungs.- und Pirschfahrten und Übernachtungen an einem verborgenen Platz in der Wildnis (Mindestdauer 4 Nächte).
  • Nashörner – seit Februar 2007 ist das Ol Pejeta Reservat das größte Nashorn-Schutzgebiet in Ostafrika und die beste Region Kenias, diese zu beobachten.
  • “Chimps” –in dem etwa 1qkm großen Sweetwaters Schimpansen–Schutzgebiet wurden fast 50 Affen heimisch. Die weltweit anerkannte Wissenschaftlerin Jane Goodall initiierte diese Projekt.
  • Laufen – die Gäste können etwas für Ihre Fitness tun und über die offene Ebene auf bis zu 1.800 m Höhe laufen, von wo aus sie Aussicht auf die Tierwelt in der weiten Ebene und auf den Mount Kenia haben. Zur Sicherheit folgt diskret ein Auto.
  • Mount Kenia – das Camp ist idealer Ausgangspunkt zu eigenen Bergbesteigungen oder aber auch nur, um die Bergsteiger später wieder willkommen zu heißen. Insider bewältigen die Besteigung während eines Wochenpaketes mit 2 Nächten im Camp und 5 Nächten auf dem Berg.
  • Land Rover Verleih – ideal für Familien oder Paare, die die Pirschfahrten durch das Reservat lieber alleine und absolut privat durchführen möchten.

Aktivitäten:

  • Geführte Buschwanderungen sowie Pirschfahrten bei Tag und bei Nacht.
  • Sammeln Sie Insiderwissen bei einer gemeinsamen Monitorüberwachung der Elefanten, Nashörner und anderer Wildtiere gemeinsam mit den Ol Pejeta-Forschern und -Rangern.
  • Benutzung von radiotechnischer Ausrüstung, z.B. um den Geparden ‘Toki’ zu finden  (BBC-Dokumentation ‚“Tokis‘ Tale“)
  • Verfolgen der Spur der Löwen mit einem speziellen Raubtier - Ranger.
  • Verfolgen der Spur der Nashörner (nur auf Anfrage, max. 2 Personen pro Tour)
  • Besuch bei  ‘Baraka’ (ein blindes, schwarzes Nashorn), dem man hier zur Beobachtung recht nahe kommen kann.
  • Teilnahme an Trainingstouren mit den Ol Pejeta Spurensuch-Bluthunden.
  • Einblick in die speziellen Techniken der Landwirtschaft im Schutzgebiet und auf der Ranch.
  • Einblick in die fürsorgliche Pflege von Boran und Ankole Rindern und Integrationstechniken.
  • Beobachten der Tierwelt von einem versteckten Platz oberhalb eines Wasserloches (evtl. mit Übernachtung und Verpflegung)
  • Besuch einer lokalen Grundschule oder eines Krankenhauses.
  •  Besonders zu empfehlen: eine 5-tägige (4 Nächte) interaktive Safari im Reservat

Anreise:

Nanyuki Airstrip (ca 49 Fahrminuten zum Camp)

Charterflüge zum Kamok Airstrip auf dem Oj Pejeta Gelände

3 mal täglich Flugverbindung von Nairobi ( 2 x Safarilink, 1 x Air Kenya)

Zahlungsmittel: Bargeld, Lokale Schecks

Stromversorgung: Das Camp wird mittels Generator morgens und nachmittags mit Strom versorgt, während dieser Zeit Laden von von Batterien/Akkus möglich (Adapter bitte mitbringen, Stecker UK-Typ). Tagsüber speichern Solarzellen Energie zur Beleuchtung der Zelte am Abend. Der Betrieb von Haartrockner ist in den Gästezelten nicht möglich.

Mahlzeiten: Die Mahlzeiten werden mit allen Gästen des Camps gemeinsam eingenommen, Privatdinner auf Anfrage. Frühstück: nach Absprache, Mittagessen: 13 Uhr, Abendessen: 20 Uhr.  Das Camp bietet ein täglich wechselndes Menü, bitte informieren Sie uns vor Ihrer Anreise über Ihre Diätwünsche. Gäste, deren Ankunft zum Mittagessen avisiert ist, es aber nicht einnehmen, wird das Extra-Mittagsmahl am Tage der Abreise berechnet (falls bestellt).

Klima Laikipia: Wir möchten Sie darüber informieren, dass alle Cheli & Peacock Camps in Gebieten mit minimalem Malaria Risiko liegen. Als malariafrei können die Camps betrachtet werden, die höher als 4000ft liegen – so das Ol Pejeta Camp. Das Klima Kenias, besonders im Hochland, gehört zu den angenehmsten der Erde. Es gibt in Kenia zwei Regenperioden: die sog. Lange Regenzeit von April bis Mai und die sog. Kurze Regenzeit von Mitte Oktober bis November. Aber auch eine Reise während der Regenzeit kann sehr reizvoll sein. Das Land ergrünt und die Farben werden intensiver. Während der Monate August und September findet die alljährliche Migration von Hunderttausenden Tieren statt.

Verständigungssprache: Alle unsere Guides sprechen Englisch und Eiswahili

Kommunikations-Service: Den Gästen steht kein Internet-Zugang zur Verfügung. Antennenempfang für Mobiltelefone (Zain besser als Safaricom).


Preise in Euro, pro Person, VP
pro Tag im Doppelzelt: 310 €
pro Tag im Einzelzelt: 410 €

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft, Vollverpflegung
  • 2 Pirschfahrten bzw. entsprechende Aktivitäten täglich
  • Airstrip Transfers vom/zum lokalen Airstrip
  • Wäscheservice

Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

Ol Pejeta Bush Camp

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage

 

Ol Pejeta Bush Camp ist unter anderem Bestandteil unserer Kenia Safari "11 Tage Busch Rhinos und Strand".