FINCH HATTONS CAMP

Tsavo -West

Das Finch Hattons ist ein sehr luxuriöses Zeltcamp im südlichen Teil des kenyanischen Nationalparks Tsavo West. Es trägt den Namen des englischen Aristokraten und Großwildjägers Denys Finch Hatton, der in den zwanziger und dreißiger Jahren noble Reisende mit dem Busch vertraut machte.
Der Film "Out of Africa" - mit Robert Redford in der Rolle des Deny Finch Hatton - machte das Leben dieses Abenteurers   berühmt. Mit dem Camp wurde auch ein Teil seines Lebens verewigt und die Anlage und das Interieur der Zelte, des Restaurants und der Lounge spiegeln   vergangenen Epoche der Kolonialzeit wieder.

Unter Ostafrika-Kennern ist das Camp eine feste Institution, die auf hochwertigen Safaris nur selten fehlt. Der Tsavo Park hat nicht zuletzt auch durch das Camp an Bekanntheit gewonnen, obwohl durch den exklusiven Charakter das Camp nur für wenige Reisende zugänglich ist.

Die fünfgängige Menüs, der englische klassische Dekor, die Musik aus dem Grammophon, das edle Porzellan und feingeschliffenes Kristall gehören zu Finch Hattons wie die Hippos und Krokodile und die wunderbare Landschaft mit Ihren endlosen Weiten.

Unterkünfte
Die Anlage besteht aus einem Haupthaus und 35 Edelzelten, die sich um einen Nilpferdteich gruppieren. DieZelte sind 40m² groß und das Innere ist mit Luxusbetten ausgestattet, die aus den USA eingeflogen wurden.
Die antiken Möbeln, Minibars und Marmorbädern mit vergoldeten Wasserhähnen, das antike Schreibpult, die feinen Teppiche und Jugendstilleuchten versetzen Sie in einen Safaritraum mit einem Gefühl von komfortabler Ruhe und Zurückgezogenheit in der Mitte der Wildnis.

Jede Zelt verfügt über eine gut bestückte Minibar, Elektrizität, WC, Waschbecken, Dusche mit fließend kalten und heißem Wasser (überwiegend solarerhitzt).

Restaurant, Lounge und Pool
Ist man nicht auf Pirsch, trifft man sich im Hauptgebäude in Restaurant, Bar, Lounge oder auf der Terrasse, von der man einen unvergesslichen Blick auf die beiden Hauptgipfel des Kilimanjaros genießt. Ein schöner Swimmingpool Pool lädt zum verweilen ein.
Im Restaurant hängen ausgewählte Gemälde von Namensgeber Finch Hattons, einem blaublütigen Großwildjäger und seiner dänischen Geliebten, der Baronin Karen Blixen, zieren die Wände des Clubraums.
Wächter, bewaffnet mit Pfeil und Bogen, sorgen für sicheres Geleit zurück zum Zelt.

"The time you won your town the race ,
We chaired you through the market-place;
Man and boy stood cheering by,
And home we brought you shoulder-high...
Smart lad, to slip betimes away,
From fields where glory does not stay,
And early though the laurel grows,
It withers quicker than the rose...
Now you will not swell the rout,
Of lads that wore their honours out,
Runners whom renown outran
And the name died before the man...
And round that early-laurelled head,
Will flock to gaze the strengthless dead,
And find unwithered on its curls
The garland briefer than a girl's."

from A SHROPSHIRE LAD: XIX TO AN ATHLETE DYING YOUNG by A. E. Housman (1859-1936) (Poem written in honor of those slain in the Boer War.)

Preise auf Anfrage


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

Finch Hattons

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage

finch07

"Tell them I'll be in Tsavo"

Finch Hattons Camp ist unter anderem Bestandteil unserer Kenia Safari "10 Tage Kenia Classic Deluxe".