11 Tage-Flamingos, Wildnis und Sansibar

  • 3 Übernachtungen Lake Naivasha - Loldia House
  • 3 Nächte Meru Nationalpark - Elsas Kopje
  • 4 Übernachtungen Zanzibar - Shooting Star Lodge

Tag 1-Naivasha/ Loldia House

Ankfunft am Internationalen Flughafen von Nairobi und Transfer zum Wilson Flughafen. Anschließend KFZ- Transfer zum Loldia House am Lake Naivasha. Übernachtung und Vollpension im Loldia House (3- Bettzelt) einschließlich Safariaktivitäten und Pirschfahrten zusammen mit anderen Gästen des Camps im offenen Safari-Allradfahrzeug und englischsprachigen Driver-Guide.

Tag 2- 3-Shaba Nationalpark Nationalpark/ Joys Camp

Sie verbringen 2 weitere Tage bei Safari- Aktivitäten und Pirschfahrten (zusammen mit anderen Gästen des Camps) im Shaba – Nationalpark. Übernachtung und Vollpension im Joys Camp (3- Bettzelt).

Farmhaus am nordwestlichen Ufer des Lake Naivasha
Das Loldia House befindet sich auf einer 6.500 ha großen Ranch am nordwestlichen Ufer des Lake Naivasha in Kenya. Uralte Feigenbäume und Akazien bestimmen das Bild im Garten des alten Landhauses, welcher bildschöne Sicht auf den Vulkanberg des Mount Longonot freigibt. Nur 2 Stunden Autofahrt von Nairobi entfernt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten die vom Großen Grabenbruch geprägten Landschaften und Nationalparks zu erkunden.

Das Kaminzimmer im Haupthaus bietet allabendlich behagliche Stimmung am Feuer. Von der Terrasse aus hat man freie Aussicht auf den Hausgarten und den Lake Naivasha mit seiner bergigen Landschaft im Hintergrund. Das auf einer Anhöhe gelegene Gästecottage mit toller Aussicht auf den Lake Naivasha ist für Familien oder befreundete Kleingruppen bestens geeignet. Hier kann man auch seinen eigenen Koch für private Mahlzeiten bestellen.

Der überaus herzliche Gastgeber Peter Njoroge kümmert sich um das Wohlergehen aller Gäste im Loldia House. Zahlreiche Ausflüge können in die landschaftlich attraktive Umgebung unternommen werden. Besonders beliebt sind Halb- oder Ganztagesausflüge zum Lake Nakuru Nationalpark, welcher für seine große Population an weißen und schwarzen Nashörnern sowie für seine Flamingos bekannt ist. Weiter gibt es hier Pelikane, Giraffen, Zebras und Gazellen.

Löwen und Leoparden werden regelmäßig im Nakuru Nationalpark gesehen. Wanderfreunde können sich die Füsse in den spektakulären Schluchten des nahegelegenen Hell’s Gate Nationalpark vertreten. Wanderungen können auch auf der privaten Ranch des Loldia Houses unternommen werden oder aber für ganz Aktive besteht die Möglichkeit, die nahegelegenen Berge Longonit oder Eburu zu besteigen.

Besonders attraktiv ist es, die Ranch auf dem Rücken eines Pferdes zu erkunden. Auf der Ranch gibt es Wasserböcke, Büffel, Gazellen oder Dik Diks, die man zu Pferd besonders gut beobachten kann. Sehr beeindruckend ist auch, am von Papyrus gesäumten Ufer des Lake Naivasha entlang zu reiten, das besonders morgens und abends in unheimlich schönes Licht getaucht ist.

Populär sind Bootsausflüge auf dem See. Dieser bietet Panoramablick auf die bergige Landschaft des Großen Grabenbruchs. Das vielseitige Vogelleben ist beeindruckend. Federleichte Jacanas hüpfen über die Blätter der Wasserhyazinthen. Ibise und Fischadler geben besonders imposante Rufe von sich. Zahlreiche Vögel fühlen sich zwischen den unzähligen Papyrushalmen wohl und die Pelikane bezaubern immer wieder mit ihren großen gelben Schnäbeln, wenn sie elegant in einer Linie schwebend über den See fliegen.

Alle Mahlzeiten, Aktivitäten, Wäschereiservice sowie die Loldia Airstrip Transfers sind im Preis eingeschlossen. Nicht eingeschlossen sind die Anreise, Getränke sowie sämtliche Nationalpark Eintrittsgebühren und persönliche Ausgaben. Spezielle Diatwünsche bitte rechtzeitig bekanntgeben. Bitte beachten Sie die Gepäckbegrenzung von 15kg auf allen Inlandsflügen.

Details im Überblick

  • Lage: altes Farmhaus auf einer Ranch am nordwestlichen Ufer des Lake Naivasha, Kenya
  • Anzahl Betten: 18 Betten (4 Zimmer, 1 Chalet mit 3 separaten Zimmern, 1 Chalet mit 2 Zimmern)
  • Aufteilung: 6 Twins, 3 Doppelzimmer
  • ·inrichtung: 8 Zimmer mit En-suite Badewanne/Dusche, Waschbecken, Toilette, fließendes kaltes und warmes Wasser sowie 1 Zimmer mit separatem Bad dergleichen Ausstattung
  • Zimmer: Einfach eingerichtete Zimmer im alten englischen Kolonialstil
  • Elektrizität: 24 Stunden
  • Bar / Restaurant: Einfach eingerichtetes Esszimmer, Kolonialstil
  • Zimmerservice: Tee und Kaffee wird mit Weckruf zum Chalet gebracht
  • Lounge: Kaminzimmer mit kleiner Bibliothek und originaler Ausstattung, Kolonialstil
  • Terrasse: überdachte Terrasse mit Blick auf den Garten, den See und Mount Longonot
  • Buschfrühstück: Buschfrühstück und Buschdinner können auf Anfrage und gegen einen Aufpreis organisiert werden
  • Wäschereiservice: Täglich ohne Aufpreis
  • Kommunikation: Telefon & Fax in Lodge Radiokontakt mit anderen Camps und Nairobi Hauptbüro.
  • Loldia Airstrip: Länge 1.500 m, Staublandepiste, Koordinaten: S 0041.76 E 03618.99

Aktivitäten

  • Nationalparks: Ausflüge mit Pirschfahrten und Picknick Frühstück / Mittagessen zum Lake Nakuru Nationalpark, Hell’s Gate Nationalpark, Lake Elementaita & Lake Bogoria (Nationalpark Eintrittsgebühren & Getränke separat zu zahlen)
  • Tierbeobachtungen: Nachtpirschfahrten und Fußpirsch auf der Ranch (im Preis eingeschlossen)
  • Reiten: Pferdeausritte auf der Ranch (im Preis eingeschlossen)
  • Bootstouren: Morgen- und Nachmittagsbootstouren auf Lake Naivasha (Sundowner)
  • Bootsausflug auf die Crescent Island mit Tierbeobachtungen & Fußpirsch (im Preis eingeschlossen)
  • Fischen: Ausfahrten zum Fischen mit kompletter Ausrüstung (Brasse, Tilapia) (im Preis eingeschlossen)
  • Wanderungen/Farm: Wanderungen auf nahegelegene Berge (Longonot, Eburu) mit Picknicks oder Besuch der Felder der Ranch oder Blumenfarmen (im Preis eingeschlossen)
  • Vogelbeobachtungen: Verschiedene Wanderungen oder Bootsausflüge zur Vogelbeobachtung
  • Golf: 18- Loch Golfplatz in unmittelbarer Nähe (Green Park) (separat zu zahlen)
  • Tennis: Tennisplatz auf der Ranch mit Tennisausrüstung (im Preis eingeschlossen)
  • Kultur: Besuch der nahegelegenen Loldia Schule möglich, Besuche zu Schmuckmacherin oder Maler mit Kaufmöglichkeit (im Preis eingeschlossen)

Tag 4 -Meru Nationalpark/ Elsas Kopje

Nach einem frühzeitigen Frühstück Transfer zum Flugfeld von Loldia am Lake Naivasha und Privatcharterflug mit einer Cessna 206 in den Meru Nationalpark um 09Uhr30.

Nach der Ankunft auf den Flugfeld werden Sie begrüßt und zur Lodge Elsa's Kopje gefahren. Sie richten sich in Ihrem Chalet ein und relaxen am Swimming - Pool vor dem Mittagessen. Pirschfahrten und Safariaktivitäten zusammen mit anderen Gästen der Lodge. Abendessen und Übernachtung im Elsas Kopje (1 Dreibettzimmer- Cottage).

Tag 5 - Tag 6 - Meru Nationalpark/ Elsas Kopje

Sie verbringen 2 weitere Tage im Elsas Kopje im Meru Nationalpark und unternehmen Tierbeobachtungen zu Fuß oder im Safarifahrzeug zusammen mit anderen Gästen der Lodge. Zu empfehlen ist auch ein früher Ausflug zu Fuß in den Busch - die Entdeckungstour führt Sie unter professioneller Begleitung auf hautnah in die Flora und Fauna der Umgebung ein und ist wirklich ein Erlebnis, daß Sie nicht missen sollten. Übernachtung im Elsas Kopje (1 Dreibettzimmer- Cottage).

Die Tierbeobachtungsfahrten an die Ufer des Tana Flusses sind jeden Tag anders. Hippos und die Krokodile sind zu sehen und jeder Zeit können Ihnen Löwen und andere Wildkatzen in der reichen Naturlandschaft begegnen.

Während der Pirschfahrten bei Sonnenuntergang - und nach Ihrem Sundowner - können Sie die nachtaktiven Tiere beobachten. Ausflüge zum nahe gelegenen Kora Game Reserve können arrangiert werden.

Der Name Kopje bedeutet Hügel und das Camp selbst liegt auf dem 700m hohen Mughwango Hügel. Der Name steht für die Erinnerung an Elsa, der verwaisten Löwin, die von Joy und George aufgezogen und im Meru- Park wieder ausgewildert wurde. Die Lage ist einmalig und verschafft dem Besucher einen weiten Blick in die Ebenen des Parks. Die Tatsache, daß das Camp das einzigste im Park verbindet Sie mit diesem Park zu einer ganz privaten Einheit.

Elsa's Kopje ist ein Eco- Camp der besonderen Art und über die Parkgrenzen hinaus für sein außergewöhnliches Engagement zur Erhaltung der Natur bekannt. Viele lokale Projekte werde unterstützt. Mensch und Natur wurden bei der Planung und Errichtung dieses Camps in einer Weise berücksichtigt, wie sie sonst nur Seltenheitswert hat.

Die Eigentümer des Camps unternehmen alles mögliche um die Auswirkungen des Tourismus auf Mensch und Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Elsas’s Kopje bietet in neun Bungalows insgesamt 21 Gästen Platz. Für Familien steht das Elsa’s Private House mit 2 Schlafzimmern und einem eigenen Pool zur Verfügung. Die Dispositionen der Bungalows sind wie folgt: 6 x King-Size-Betten, 2 x Twin-Betten, 1 Familienzimmer, alle ausgestattet mit Bad/WC, 2-Way-Radio, Moskitonetz, Room Service.

Im Bezug auf den Baustil und die Baustoffe wurden haupsächlich lokale und natürliche Materialien verwendet und die Anlage passt sich fließend in die hügelige Landschaft ein. Von jedem Cottage haben Sie eine grandiosen Blick auf die umliegenden Landschaft und noch beim Duschen und Baden können Sie den Mt. Meru sehen

Diese luxuriöse Lodge bietet einen atemberaubenden Blick auf die endlose Savanne Kenyas. In neun komfortablen Stein-Cottages untergebracht, bekommen Sie hier ein Gefühl für Weite, Harmonie und Eleganz. In „Elsa’s Kopje“, malerisch auf einem Hügel (= Kopje) über der weiten Savanne am Rand des Meru-Nationalparks gelegen, erlebt der aufmerksame Besucher das Blühen und Gedeihen des Ökosystems.

Perfekt ausgebildete Führer erschließen den Gästen mit dem Geländewagen wie auch zu Fuß die artenreiche Flora und Fauna. Einer von vielen Höhepunkten des Aufenthaltes in Elsa’s Kopje ist das Frühstück am Hippo-Pool.

Die Erlebnisse des Tages verarbeiten die Gäste des weitläufigen Lodgegeländes bei gutem Wein, abwechslungsreichem Essen und perfektem Service im geschmackvoll eingerichteten Restaurant. Vom in Europa zurückgelassenen Alltag entspannt man sich bestens am einzigartigen Panorama-Pool, genießt die Ruhe im großzügig und elegant eingerichteten Bungalow mit Blick in die Savanne. Von der Terrasse aus können vorbeiziehende Büffel, Elefanten, Giraffen und – mit etwas Glück vielleicht – Nachkommen der sagenumwobenen Löwin „Elsa“, die der noblen Herberge den Namen gab, beobachtet werden.

Der Meru-Nationalpark, 280 km von Nairobi entfernt, erstreckt sich über eine Fläche von 870 qkm. Hier leben Elefanten, Nilpferde, Giraffen, Zebras, Gazellen, Kudus und Oryx. Außerdem beheimatet er über 300 Vogelarten. Dieser Park ist einer der wilderen und ursprünglicheren Naturschutzgebiete und ist der trockenste im ganzen Land mit nur wenig Regenfällen.

Eingeschlossene Leistungen:

Airstrip Transfers, Vollpension, Soft Drinks, Bier, Spirituosen & Hausweine, Game Drives im 4-Wheel Drive Fahrzeug, Mahlzeiten im Busch, Tagesausflüge zum Tana River mit Lunchpaket, Sundowners, Line Fishing (Catfish und Barbel), Swimming Pool, Wäscheservice.

Tag 7 - Nairobi- Zanzibar/ Shooting Star Lodge

Am Vormittag nehmen Sie Ihren Inlandsflug nach Nairobi. Am Vormittag Transfer für Ihren Weiterflug nach Zanzibar am späten Nachmittag. Abholung am Flughafen von Zanzibar am Abend und Transfer zu Ihrer Unterkunft- zum Shooting Star Lodge. Übernachtung und Halbpension im Shooting Star Lodge ( sea view cottage - Dreibettzimmer).

Tag 8 – Tag 10 - Zanzibar / Shooting Star Lodge

Die kommenden 3 Tage verbringen Sie auf Zanzibar. Übernachtung und Halbpension im Shooting Star Lodge ( sea view cottage - Dreibettzimmer).

Die Anlage liegt an der Nord-Ostküste bei Kiwenwga Beach, rund 40 km von Stone Town entfernt. Es handelt sich um ein familiäres Lodge- Hotel mit Bungalows und Zimmern unterschiedlicher Standards.

Die Bungalows liegen in einem tropischen Garten, mit unmittelbaren Blick auf die von Kokospalmen gesäumte, weiße Kiwengwa- Beach. Das umliegende Korallenriff und die ruhigen Fischerdörfer in der Nachbarschaft machen das Hotel zu einem exzellenten, zurückgezogenen Standort für Urlauber und Zanzibarliebhaber.

Die 11 klimatisierten Seaview Cottages en-suite sind im traditionellen einheimischen Stil erbaut, haben geschnitzte Zanzibari Betten und liegen oberhalb des Strandes in einem gepflegten tropischen Garten unter Palmen. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Davon sind 4 Bungalows auf zwei Etagen gebaut und für Familien geeignet.

Die 3 Lodge Rooms sind kleiner und einfacher eingerichtet mit Zanzibar Betten. Alle Zimmer besitzen einen Deckenventilator.

Es gibt außerdem seit Oktober 2007 2 neue Sea View Suiten Kusi und Kaskazi. Sie befinden sich etwas abseits von dem Hauptareal und garantieren Erholung in purer Abgeschiedenheit. Jede Suite ist aufgeteilt in 3 Stockwerke mit 2 Schlafzimmern, einem privaten Swimming Pool und einer Dachterrasse.

Die Zimmer sind mit stilvollen lokalen Materialien im Zanzibari Stil eingerichtet. Auf der Dachterrasse kann man von der Badewanne aus den atemberaubenden Blick über den indischen Ozean genießen und anschließend auf der Matratze am Abend den Sternenhimmel beobachten. Beide Suiten haben Deckenventilatoren und sind klimatisiert. Die Suite ist ideal für verliebte Paare oder Hochzeitsreisende.

Einrichtungen: Genießen Sie schmackhafte Speisen in einem gemütlichen Open-Air Restaurant, denn die Küche ist für afrikanische und internationale Küche sowie für Meeres Spezialitäten bekannt. Lassen Sie sich Ihr Mittagessen an der Strandbar servieren oder nehmen Sie Ihren Sundowner dort ein.

Erfrischen Sie sich im Swimming Pool mit wunderschöner Sicht aufs Meer. Außerdem gibt es am Strand Duschen und Sonnenschirme, damit Sie sich im Schatten entspannen können. Im Preis ist normalerweise nur Frühstück enthalten, Sie können aber auch Halb- oder Vollpension im Voraus buchen.

Aktivitäten:
Wassersportmöglichkeiten in der Nähe (Bluebay Beach Resort), Tauchen, Schnorcheln, Fischen, Windsurfen. Ausflüge auf der Insel können vom Hotel organisiert werden.

Das Hotel arrangiert auf Nachafrage und individuell Spice-Tours, kleine Ausflüge und Exkursionen. Sie können die Colobus-Affen von Jozani - Forest besuchen, einen organisierten Ausflug durch Zanzibar -Town machen, oder aber auch an einer Sunset-Tour mit einer Dhow teilnehmen.

Wie bei vielen anderen Resorts auf der Insel,werden Tauch-Kurse organisiert und auch andere sportliche Aktivitäten wie Windsurfing sind möglich.

Tag 11 - Rückflug nach Deutschland

Abholung vom Hotel am Abend und Transfer zum Flughafen von Zanzibar für Ihren Rückflug nach

eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft im Dreibettzelt inkl. Vollpension im Loldia House und Elsas Kopje
  • Unterkunft im Dreibettzimmer inkl. Halbpension im Shooting Star Lodge (Sea View Cottage Rooms) auf Zanzibar
  • Bier, Wein, alkoholische Getränke (nicht luxuriöser Art) und Erfrischungsgetränke im Loldia House und Elsas Kopje
  • Geführte Tierbeobachtungsfahrten und Fußsafaris mit ausgebildetem Driver Guide zusammen mit andern Gästen des Loldia House und Elsas Kopje
  • Buschfrühstück im Loldia House und Elsas Kopje
  • Wäschedienst im Loldia House und Elsas Kopje
  • Sundowner im Loldia House und Elsas Kopje
  • Inlandsflüge: Meru – Wilson Flughafen,
  • Interkontinentalflug Nairobi - Zanzibar
  • Parkeintrittsgebühren (Lake Naivasha, Meru NP)
  • Transfers Landepisten und Flughafentransfers entsprechend Reiseverlauf
  • Mitgliedschaft in der Flying Doctors für Notfallrettung auf Safari (nur für Inlandsrettungsdienste in Kenia)

Gepäckbeschränkung für Inlandsflüge:

Für alle Inlandsflüge in Kenia existiert eine Gepäckbeschränkung von 15 kg pro Person (einschließlich Handgepäck). Es wird empfohlen leichte Softbags als Gepäck mitzunehmen.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

11 Tage Kenia Safari & Sansibar

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage