HISTORISCHE REISE

- Lake Naivasha, Masai Mara & Mfangano Island - (8 Tage)
Während Ihrer 8 - tägigen Safari verbringen Sie 2 Tage und Nächte im Loldia House am Lake Naivasha, 3 Tage im Governors' Illmoran Camp (Masai Mara) und 2 Tage auf Mfangano Island.
Diese Rundreise- Safarikombination ist ein historischer Ausflug in die Vergangenheit. Der Einstieg ist das Loldia House am Lake Naivasha, der Siedlungsregion der früheren kolonialen Einwanderer und Farmer.
Der altenglische Landhausstil versetzt Sie in eine andere Zeit. Das Ambiente, die Einrichtung und der Service ist erstklassig.
Sie setzen die Reise fort mit einem Flug in die Masai Mara und werden in einem der exklusivsten Camps untergebracht, die die Masai Mara zu bieten hat - dem Gouvernors IL Moran Camp.

01. Tag: Nairobi - Lake Naivasha - Loldia House
Morgens Transfer von Nairobi zum Hotel Loldia House am Lake Naivasha.Das Loldia House befindet sich auf einer 6.500 ha großen Ranch am nordwestlichen Ufer des Lake Naivasha in Kenya. Uralte Feigenbäume und Akazien bestimmen das Bild im Garten des alten Landhauses, welcher bildschöne Sicht auf den Vulkanberg des Mount Longonot freigibt (Übernachtung und Halbpension).

Am Nachmittag Aktivitäten nach Wunsch. Es existieren wahlweise folgende Möglichkeiten:

  • Ausflüge mit Pirschfahrten und Picknick Frühstück / Mittagessen zum Lake Nakuru   Nationalpark, Hell’s Gate Nationalpark, Lake Elementaita & Lake Bogoria (Nationalpark Eintrittsgebühren & Getränke separat zu zahlen)
  • Nachtpirschfahrten und Fußpirsch auf der Ranch
  • Pferdeausritte auf der Ranch
  • Morgen- und Nachmittagsbootstouren auf Lake Naivasha (Sundowner)   Bootsausflug auf die Crescent Island mit Tierbeobachtungen & Fußpirsch
  • Ausfahrten zum Fischen mit kompletter Ausrüstung (Brasse, Tilapia)
  • Wanderungen auf nahegelegene Berge (Longonot, Eburu) mit Picknicks oder Besuch der Felder der Ranch oder Blumenfarmen
  • Verschiedene Wanderungen oder Bootsausflüge zur Vogelbeobachtung
  • Tennisplatz auf der Ranch mit Tennisausrüstung
  • Besuch der nahegelegenen Loldia Schule möglich, Besuche zu Schmuckmacherin oder Maler mit Kaufmöglichkeit

02. Tag: Lake Naivasha - Loldia House
Nach dem Frühstück im Loldia House verbringen Sie den Tag mit Vormittags- und Nachmittagspirschfahrten inkl. Vollpension und Übernachtung im Loldia House.

03. Tag: Lake Naivasha - Masai Mara
Vormittags Transfer nach Nairobi. Hier werden Sie vor Ihrem Linienflug in die Masai Mara zu Mittag essen. Nach Ankunft in der Masai Mara werden Sie persönlich am Flugfeld abgeholt und zum   luxuriösen Governors Il Moran Camp (Vollpension) gebracht.Unterbringung in Ihren Zelten. Bevor es auf Nachmittagspirschfahrt geht haben Sie ausreichend Zeit sich zu entspannen und die Natur der Umgebung wahrzunehmen.

Das Governors‘ Ilmoran Camp als neuestes der Governors‘ Camps in der Masai Mara ist mit seiner Eröffnung im Sommer 2000 die luxuriöseste Edition der Governors‘ Camps. Mit nur 10 Suite Zelten entlang des Mara Flusses bietet das Governors‘ Ilmoran Camp besonders exklusives Safari Ambiente und absolut persönlichen Service.

Die extra großen Safarizelte befinden sich entlang des Mara Flusses im Schatten von jahrhundertealten Bäumen. Jedes Zelt bietet aufgrund der gesamten Camp Konstellation nicht nur hervorragende Aussicht auf den Fluss mit seinem reichen Wildleben sondern auch absolute Privatsphäre. Die geschmackvolle Innenausstattung aus Olivenholz, lokalen Stoffen sowie traditionellen Safari Schmuckstücken trägt zu der einzigartigen Atmosphäre im Governors‘ Ilmoran Camp bei. Das außergewöhnliche en-suite Badezimmer komplettiert den Luxus mit einer Badewanne, Dusche, Waschbecken, fließend kaltem und heißen Wasser sowie Spültoilette. Jedes Zelt hat seine eigene geräumige Terrasse mit phantastischer Aussicht.

Der öffentliche Bereich des Governors‘ Ilmoran Camps bietet ein offenes Restaurantzelt, ein offenes Barzelt mit wunderschöner Aussicht auf den Fluss und gemütlicher Sitzecke mit inspirierenden Büchern zu Afrika. Die Dekoration ist im afrikanisch traditionellen Stil, sehr geschmackvoll und mit Aufmerksamkeit zum Detail. Das Restaurantzelt ist ebenfalls offen mit Aussicht auf den Mara Fluss. Ein antiker Holztisch bietet Platz für alle Gäste zu den Mahlzeiten. Auch im Governors‘ Ilmoran Camp wird die Safari Tradition des allabendlichen Campfeuers beibehalten.

Nachmittagspirschfahrt und anschließend Abendessen im Restaurant - Zelt. (Ü/VP).

04. & 05. Tag: Masai Mara
Aufenhalt für 3 Tage und 2 Nächte im Governors Il Moran Camp. (Vollpension). Sie unternehmen 2 Pirschfahrten täglich (Morgens und Nachmittags).
Sie haben die Möglichkeit auch andere Aktivitäten, die vom Camp angeboten werden wahr zunehmen.
Zu erwähnen wären:
Fußpirsch:
Mit qualifizierten Guides außerhalb des Masai Mara Wildreservates täglich morgens mit Buschfrühstück und nachmittags mit Sundownern & Snacks (separat zu zahlen).
Kultur: Besuche zu einem nahegelegenen Maasai Dorf (Manyatta) können auf Wunsch organisiert werden (separat vor Ort zu zahlen).

Ballonsafari können gegen Aufpreis arrangiert werden:
Mit professionellen Ballonpiloten täglich morgens in der Masai Mara mit anschließendem Champagner Buschfrühstück. Pirschfahrt auf dem Weg zurück zum Camp (fakultativ).

06. Tag: Masai Mara - Mfangano Island
Morgens nach einer Pirschfahrt Charterflug nach Mfangano Island. Transfer zum Camp.
Das Mfangano Island Camp befindet sich auf einer ca. 80 km² großen Autofreien Insel im östlichen Teil des Lake Victoria in Kenya. Der Name Mfangano hat seinen Ursprung von dem Ugandischen Stamm, der die Insel vor vielen Jahren besiedelt hat. Eine abgelegene Bucht bietet den idealen Platz für die 6 traumhaft unter Feigenbäumen konstruierten Chalets. Mfangano Island Camp ist sehr gut als eindrucksvoller Kontrast zur Safari in der Masai Mara geeignet.

Aktivitäten nach Wunsch (Ausfahrten zum Fischen mit kompletter Ausrüstung (Nilbarsch, Tilapia), Wanderungen oder Bootsausflüge entlang der Küste zur Vogelbeobachtung, traditionelle Ausflüge mit dem Langboot z. B. für Sonnenuntergänge oder Besuche zu nahegelegenen Luo Dörfern oder einer Luo Schule. VP im Mfangano Island Camp.

07. Tag: Mfangano Island
Aktivitäten nach Wunsch: Ausfahrten zum Fischen mit kompletter Ausrüstung (Nilbarsch, Tilapia), Wanderungen oder Bootsausflüge entlang der Küste zur Vogelbeobachtung, traditionelle Ausflüge mit dem Langboot z. B. für Sonnenuntergänge oder   Besuche zu nahegelegenen Luo Dörfern oder einer Luo Schule. VP im   Mfangano Island Camp.

08. Tag: Mfangano Island - Nairobi
Morgens Transfer zum Airstrip. Charterflug in die Masai Mara. Anschließend Linienflug nach Nairobi Wilson Airport.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

Historische Reise

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage

Historische Reise
- 8 Tage -

historisch14_bett

Reisepreis
Preis pp/DZ in Euro: ab 3.498 €
Ez-Zuschlag: ab 824 €

Leistungen:

  • 8 Übernachtungen, Mahlzeiten und Verpflegungen wie oben angegeben, (im Il Moran Camp und Mfangano Island Camp zzgl. einiger Softdrinks und Spitituosen)
  • Charterflüge Masai Mara-Mfangano-Masai Mara inkl. Nationaler Abflugsteuern
  • Wäschereiservice, Airstrip Transfers, sowie alle Transfers wie oben angegeben
  • Safari- Aktivitäten und Pirschfahrten
  • Reisesicherungsschein
  • Reiserücktrittsversicherung