Sambia

suedlichesafrika01_landschaft

Sambia ist mit seinen wilden Nationalparks und seiner vom Tourismus noch sehr unberührten Naturwelt ein Geheimtipp für den erfahrenen Afrikareisenden.

Das Binnenland, welches mit den Ländern Angola, Demokratische Republik Kongo, Tansania, Malawi, Mosambik, Simbabwe, Botswana und Namibia eine gemeinsame Grenze hat weist riesige Gebiete unerforschter und geschützter Wildnis vor.

wilderness safaris - guests on the river
copyright: Wilderness Safaris

Sambia beherbergt zwei der größten Wildreservate Afrikas, den Kafue Nationalpark, den South Luangwa Nationalpark und North Luangwa Nationalpark.

Neben diesen zählt auch der Lower Zambezi Nationalpark, sowie die Region um die Viktoria Fälle  mit dem Mosi-oa-Tunya-Nationalpark zu weiteren beliebten Reisezielen in Zambia  im Safaritourismus.

Online Broschüre Sambia - Unterkünfte in unserem Programm!
Bitte anklicken!

Die Unberührtheit des Landes ist überwältigend. Neben den tierreichen Nationalparks in den offenen Grasebenen und Savannen, sowie den Busch- und Parklandschaften, gibt es gewaltige Flüsse, in denen Flusspferde und Krokodile leben.

Ob es sich nun um eine Fußpirsch in den weiten Ebenen des Kafue Nationalparks,  Kanufahrten auf dem Sambesi, private Pirschfahrten im Lower Sambesi Nationalpark, oder eine Flugsafari in Kombination mit unterschiedlichen Nationalparks handelt – die Formen der Safaris und Abenteuer sind nahezu unerschöpflich groß.

Ein großer Vorteil der geographischen Lage von Zambia ist zudem die geographische Lage der angrenzenden Länder wie Botswana; Nambia und Malawi.

Chongwe House bedroom

Fast jedes Safariabenteuer in Sambia kann darüber hinaus auch u.a.  mit einer Baderverlängerung in Mosambik oder am Lake Malawi verbunden werden.

Alle möglichen Abenteuer wie u.a.  Bangee – Jumping, Wildwasser- Rafting, Safaris auf den Rücken von Pferden oder einen Hubschrauberflug über den Viktoria-Fällen – gehören zu einem möglichen Teil eines Erlebnisaufenthaltes in Zambia.

Die Unterkünfte mit den sehr hochwertigen Camps und Lodges gehören zum Großteil zu den besten und exklusivsten Unterkünften im südlichen Afrika.

Zambezi Kulefu Camp

Eine Vielzahl individueller und exklusiver Camps befinden sich nicht nur im South Luangwa Nationalpark, sondern auch im Lower Zambesi und Kafue Nationalpark.

Ein Highlight im Verlaufe einer Safari in Zambia ist sicherlich auch der Besuch der Viktoria Fälle wo man von sambischer Seite die spektakulärsten Eindrücke von den Fällen bekommt. Unterschiedliche kleine und exklusive Anlagen abseits des Massentourismus stehen hier zur Auswahl.

Individuelle Safaris und Flugsafaris können auch in Kombination mit den Nachbarländern Botswana und Malawi angeboten werden. Gerne erstellen wir Ihnen eine - auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse - individuelle Reise zusammen.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

Sambia