Makanye Safari Lodge

Die neue und exklusive Makanyane Safari Lodge liegt versteckt in einem saftig grünen Flussuferwald in einem 1.800 Hektar großen Privatgelände inmitten des 75.000 Hektar großen Malaria freien Madikwe Game Reserve.

Hier sind unter anderem die „Big Five“ – Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard beheimatet. Außerdem können in dem Reservat seltene Wildhunde und zahlreiche Antilopenarten sowie über 360 verschiedenen Vogelarten beobachtet werden. Die Lodge wurde nach dem Tswana - Wort für den Wildhund (auch Hyänenhund, wild dog, Lycaon pictus) benannt.

Die Makanyane Safari Lodge ist eine kleine Lodge im Privatbesitz. Die Eigentümer der Lodge sind vor Ort und stellen persönlich sicher, dass Service, Essen und die Safari-Erlebnisse immer erstklassig sind! Umgeben vom unberührten Buschland, verborgen in der üppigen Vegetation und mit herrlicher Aussicht auf den Marico Fluss, bietet die Makanyane Safari Lodge ultimativen Luxus während Ihrer Safari und die Freiheit, selbst den Ablauf Ihres Tages zu gestalten. 

Ohne einschränkende Zäune und nur aus natürlichen Stein, Holz und Stroh erbaut, harmoniert die Mankanyane Safari Lodge hervorragend mit der umgebenden Wildnis Afrikas. Jedes der acht Chalets verfügt über offenen Fronten mit privatem Sonnendeck, von dem Sie hervorragende Aussicht auf das umliegende Grasland und seine tierischen Bewohner wie Elefanten, Zebras, Impalas oder Geparden bis hin zum Horizont.

Die Makanyane Safari Lodge bietet Unterkunft für maximal 16 Gäste. Die Suiten stehen so weit voneinander entfernt, dass sie Ihnen private Abgeschiedenheit gewähren. Jeder Gast kann seine private Sphäre genießen und von den Mitarbeitern der Lodge ganz individuell betreut und umsorgt werden.

Die aus natürlichem Fels erbauten Mauern, trockene Baumstämme zusammen mit afrikanischer Dekoration und Teaktüren und die überhängenden Rieddächer sowie die bis zum Boden reichenden Glaswände schaffen eine ganz besondere Atmosphäre.

Das Haupthaus der Mankanyane Lodge befindet sich am Rande einer Schlucht mit Blick auf das im Schatten liegende Wasserloch. Im und um das Haupthaus herum befinden sich eine große Lounge, ein Speisezimmer, eine Aussichtsplattform mit Bar, eine Bibliothek, ein Weinkeller, Fitnessraum, Spa und ein Souvenir Shop. Das geschwungene Rieddach wird von Leadwood Bäumen getragen. In der Lounge sorgen zwei aus Felsen erbaute Feuerstellen an kühleren Abenden für Wärme und eine gemütliche Atmosphäre.

Bar und Speisebereich sind zu einem geräumigen Aussichtsdeck hin geöffnet. Hier können auch die Mahlzeiten serviert werden. Das Abendessen wird im offenen Boma an einem Lagerfeuer unter den Sternen Afrikas eingenommen.

Eine hervorragende Sicht bietet auch das nicht weit von der Hauptlodge befindliche, am Rand der Ebene stehende Aussichtsdeck. Es ist ein ruhiger Platz im Schatten von Bäumen, an dem Sie ein Glas Wein oder Bier genießen und gleichzeitig das vorbei ziehende Wild beobachten und fotografieren können. Vielleicht sehen Sie hier sogar Löwen oder Geparden.

Nach einer Pirschfahrt können Sie am und im (beheizten) Swimmingpool entspannen und die Landschaft genießen.

Jede Suite hat eine Lounge, ein eigenes Badezimmer und Dusche, eine Außendusche sowie ein Aussichts- und Sonnendeck mit Sicht auf den umliegenden Bush. Darüber hinaus ist jede Suite mit einer Klimaanlage und Heizung ausgestattet.

Es gibt einen Kamin, eine Minibar, einen Kühlschrank, einen Tee- und Kaffeezubereiter, einen Minisafe, einen Ventilator und ein Direktwahltelefon.

Ihr Aufenthalt in der Makanyane Safari Lodge wird durch die Qualität der Mahlzeiten und der Weine vervollständigt. Der Chefkoch Mauritz Greeff und sein Team bieten eine vorzügliche Mischung aus europäischen und afrikanischen Einflüssen und verwenden ausschließlich frische örtliche Produkte. Zur Auswahl der Weine gehören so klassische Produkte wie Kanonkops Paul Sauer und Klein Constantias Vin de Constance.

Im Badezimmer gibt es eine Fußbodenheizung. Die breiten Falttüren können ganz geöffnet werden, so dass Sie die frische Luft und den Geruch der Wildnis auch beim Bad in der frei stehenden Wanne genießen können.Ferner stehen Bademäntel, Insektenspray, Sonnencreme, Shampoo, Conditioner und Hautcreme zur Verfügung.
Zum Aufladen von Akkus für Fotoapparate und Videokameras gibt es einen internationalen Adapter.

Das Schlafzimmer und das Badezimmer verfügen über offene Glasswände, damit Ihr unvergesslicher Ausblick auf den Marico Fluss nicht eingeschränkt wird.

Im Fitnessraum, der versteckt im Wald liegt, können Sie sich mit den Fitnessgeräten in Form halten. Das Bush-Spa bietet Ihnen neben Massagen auch Aromatherapien.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen Pirschfahrten im Madikwe Game Reserve, in das 1991 im Rahmen der Operation Phoenix über 10 000 Tiere umgesiedelt wurden.
Das Madikwe Game Reserve bietet nun einen Lebensraum für zahlreiche Tierarten, zu denen u. a.: Löwe, Leopard, Breitmaul- und Spitzmaulnashorn, Elefant, Büffel, Giraffe, Gepard, die Tüpfelhyäne (spotted Hyena) und die Schabrackenhyäne (brown hyena), Zebra und verschiedene Antilopenarten gehören. Besonders erfolgreich war man in Madikwe beim Schutz des Wildhunds (wild dog). Außerdem gibt es über 340 Vogelarten im Madikwe Game Reserve.

Pirschfahrten und aufregende Buschwanderungen werden in der Mankanyane Lodge zu jeder Tages- und Nachtzeit durchgeführt: abhängig von den Wünschen der Gäste, der Jahreszeit und dem Verhalten der Tiere gehen Sie so auf Ihre maßgeschneiderte Safari.

Während der Pirschfahrten fahren Sie mit Ihrem Ranger und Ihrem lokalen Fährtenleser im offenen Geländewagen zu verschiedenen, versteckt gelegenen Unterständen, die an idyllischen Standorten auf Makanyanes privatem Land errichtet wurden.

Tierbeobachtungen sind auch von den zwei Aussichtsplattformen und Unterständen der Lodge aus möglich. Von einer der Aussichtsplattformen schaut man auf ein Wasserloch, das Wild und Vögel gerne aufsuchen, um ihren Durst zu löschen. Von der zweiten Plattform blickt man auf die weite Ebene, auf der Wild in einer eindrucksvollen Landschaft grast.

Makanyane bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, eine Nacht unter dem freien Himmel in einem „Sleep Out“ zu schlafen. Damit Sie die Atmosphäre der Nacht im Bush erleben können, werden Betten unter einem Zeltdach im oberen Stockwerk eines Ansitzes tief im Bush fernab der Lodge an einem Wasserloch aufgestellt.

Hier erleben Sie den afrikanischen Bush sowie seine Geräusche noch intensiver und können Sie den Blick auf die unzähligen Sterne am afrikanischen Himmel genießen. Ein unvergessliches Safari-Erlebnis!

Die Makanyane Safari Lodge ist per Flugzeug in 50 Minuten ab Johannesburg und in 3,5 Stunden per Fahrzeug ab Johannesburg erreichbar. Es gibt tägliche Charterflüge vom Flughafen Johannesburg zur Madikwe Flugpiste.

Preis pro Person und Nacht im DZ

ab 477 €*

Eingeschlossene Leistungen

  • Übernachtung/en
  • alle Mahlzeiten (Vollpension)
  • Tee, Kaffee, Kuchen
  • 2 geführte Pirschfahrten durch den Park im privaten Fahrzeug pro Tag
  • Scheinwerferfahrt in der Nacht
  • Erfrischungsgetränke auf den Porschfahrten
  • Geführte Safarispaziergänge
  • Nationalpark-, Tourismus- und Landesteuer
  • Wäscheservice, Internetzugang
  • Transfers vom Madikwe Airstrip zur Makanyane Safari Lodge und zurück
  • Ausflüge zu den Aussichtsplattformen und Unterständen

Versicherung über medizinische Notfallversorgung


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

Makanyane Safari Lodge

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage