10 Nächte Northern Parks Safari

Safari Zusammenfassung / Inklusive

Start Victoria Falls / Ende Maun
Straßentransfer vom Victoria Falls Airport zum Victoria Falls Hotel

2 Nächte Victoria Falls Hotel – Luxuszimmer, Victoria Falls (Bed & Breakfast)
Straßen- und Bootstransfer vom Victoria Falls Hotel zur Chobe Game Lodge

2 Nächte Chobe Game Lodge, Chobe Nationalpark (alles inklusive)
Straßentransfer zum Kasane Airport, Ticket für Charterflug von Kasane zur Savuti Safari Lodge

2 Nächte Savuti Safari Lodge, Chobe Nationalpark (alles inklusive)
Ticket für Charterflug von der Savuti Safari Lodge zum Camp Moremi

2 Nächte Camp Moremi, Xakanaxa Lagoon, Moremi Game Reserve (alles inklusive)
Ticket für Charterflug vom Camp Moremi nach Leroo-La-Tau

2 Nächte Leroo-La-Tau, Makgadikgadi Nationalpark (alles inklusive)
Ticket für Charterflug von Leroo-La-Tau nach Maun

Spezielle Anmerkung: Die Savuti Safari Lodge oder das Camp Moremi können zum selben Preis durch die Xugana Island Lodge ersetzt werden.

Exklusive

  • Mittagessen, Abendessen und Aktivitäten im Victoria Falls Hotel
  • Internationale Flüge falls nicht anders angegeben
  • Premium- oder importierte Weine, Sekt, Schnaps & Liköre wenn die Getränke inklusive sind
  • Visum & Impfungen – Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Botschaft vor Ort

Eventuelle Erhöhungen der Nationalparkgebühren in Botswana

DETAILLIERTER REISEVERLAUF

TAG 1 & 2: VICTORIA FALLS HOTEL – Luxuszimmer, Victoria Falls, Zimbabwe

Nach der Ankunft am Victoria Falls Airport werden Sie von einem Fahrer vom Transferunternehmen Wild Horizons empfangen und zum Hotel gebracht, in welchem sie 2 Nächte bleiben werden.

Das Victoria Falls Hotel wurde 1904 gebaut und liegt im Victoria Falls Nationalpark. Mit seinen Privaten Gehwegen zu den Fällen und seinem Ausblick auf Victoria Falls Brücke und die Schlucht ist es für seinen Charme und seine Eleganz weltbekanntes Hotel.

Die gemütlichen, gut klimatisierten Zimmer und Suiten, sind im Edwardian Stil gehalten und bietet moderne Ausstattung wie Bädemäntel, Haartrockner, Schirme, Minibar, Safe, Satellitenfernsehen und einen 24 Stunden Room-Service.

Die Viktoria Fälle, die zum Lieblingsziel für abenteuersuchende Aftikareisende geworden sind, bieten viele unterschiedliche Aktivitäten. Die beliebtesten sind:
Safaris auf dem Rücken eines Elefanten
Besuch des Handwerkermarkts
Helikopterflüge über die Viktoriafälle
geführte Fußsafaris
Wildbeobachtungsfahrten.

Es werden aber auch Rafting und Ausritte zu Pferd, durch wunderbarer Landschaften mit hoher Tierkonzentration angeboten.

GEBIETSBESCHREIBUNG – VICTORIA FALLS

Am östlichen Ende der Viktoria Fälle und am südlichen Ufer des Zambezi Flusses liegt der Ort Victoria Falls. "Vic Falls" ist ein Touristenstädchen, dass man gut zu Fuß erkunden kann und eine große Auswahl an Aktivitäten bietet. Vom White Water Rafting, über Bungee Jumping bis hin zu dem beeindruckendem Erlebniss einer Elefantensafari und Sonnenuntergangsfahrten auf dem Zambezi - hier wird wirklich für jeden eine große Auswahl an spannenden Aktivitäten geboten.

Die Viktoria Fälle sind die Größte herabstürzende Wasserfläche der Erde - ein faszinierendes Naturspektakel - nur zurecht zählen sie zu den sieben Weltwundern. Der Zambezi stürzt auf einer Breite von fast 2000 Metern auf eine 100 Meter tiefe Schlucht zu und erzeugt dabei riesiege Nebelwolken, die Kilometerweit sichtbar sind und der Umgebung ihren Namen "Mosi Oa Tunya", also "Donnernder Rauch" verliehen.

Den Wasserhöchststand erreichen die Viktoria Fälle zwischen Februar und Mai, führen aber ganzjährig Wasser. Zwischen Februar und Mai können die Sprühnebelwolken eine Höhe von bis zu 400 Metern erreichen. Auch wenn der Grund der Fälle im dichten Nebel verschwindet, ist es ein wahrlich spektakulärer Anblick. Im August beginnt die Wassermenge langsam abzunehmen, bis der Fluss im Oktober seinen Tiefststand erreicht und den felsigen, sonst Wasserbedeckten, Grund teilweise Preis gibt. Es wird empfohlen, die Viktoria Fälle in dieser Zeit, von Livingstone Island oder Simbabwe aus zu besuchen.

TAG 3 & 4: CHOBE GAME LODGE, Chobe Nationalpark, Botswana

Nach dem Frühstück und einem entspannten Morgen werden Sie zur Chobe Game Lodge in den Chobe Nationalpark gefahren, in welcher sie 2 Nächte bleiben werden.

Nur die Chobe Game Lodge befindet sich innerhalb der Grenzen des Chobe Nationalparks. Die Anlage wurde am Ufer, mit spektakulärem Ausblick auf den Chobe und seine Auen errichtet und bildet so einen perfekten Ausgangspunkt für Erkundungen des Nationalparks.

Die Unterkünfte haben eine entspannte und luxoriöse Atmosohäre, die sich im Einklang mit einem zeitlos erscheinenden Afrika vefinden. Die 48 Zimmer der Chobe Game Lodge bieten einem einen genialen Blick auf den Fluss und ist ausgestattet mit Deckenventilatoren und Klimaanlage, eine Minibar, en-Suite Badezimmer und eine Kaffee- oder Teeküche.

ALLE Zimmer verfügen über eine dazugehörige Terasse.

Außerdem besitzen die Räumlichkeiten der Lodge einen großen Swimming Pool mit Terasse, eine Boma am Fluss, eine Internet Lounge, einen Fitnessraum, einen Schönheitssalon, einen voll bestückten Konferenzsaal, eine Zigarrenbar mit Billiardtisch (mit professionellen Ausmaßen) und natürlich üner eine stilvolle Bar mit Außenterasse, die es erlaubt, das Geschehen am Fluss gut zu beobachten.

Die kleine Bibliothek, die Nachschlagewerke zur landestypischen Fauna anbietet, und die Lounge runden die breite Angebotspalette der Chobe Game Lodge ab. Ihnen wird die Qual der Wahl bleiben, wo Sie sich zwischen den Aktivitäten aufhalten und entspannen werden. Das Terrassenrestaurant, natürlich ebenfalls mit wunderschöner Aussicht, wird Ihnen sämtliche Mahlzeiten servieren.

Sie werden die Tage in Begleitung von erfahrenen Guides, mit Erkundungen des Chobe National Park (in Safarifahrzeugen oder Booten auf dem Chobe Fluss) verbringen. Vor allem zum Sonnenuntergang ist eine Bootsfahrt ein einmaliges Erlebniss, das sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

TAG 5 & 6: SAVUTI SAFARI LODGE, Chobe Nationalpark, Botswana

Nach dem Frühstück bringt man Sie zum Kasane Airport , von wo aus sie mit einem Kleinflugzeug zur Savute Safari Lodge geflogen werden und dort 2 Nächte bleiben.

Mitten im Herzen des Chobe Nationalparks liegt die Savuti Safari Lodge, zwischen sehr alten Kameldornbäumen, am Rande des Sayuti Kanals, dem sogenannten "Stolen River". Mit seiner Vielzahl an Elefanten und Löwen trocknete er vor über 20 Jahren komplett aus und führt erst seid kurzer Zeit wieder Wasser.

Ausgestattet mit zwölf geschmackvollen Zweibett-Chalets und großzügiger räumlicher Gestaltung, Inklusive Lounge, en-suite Badezimmern, privater Terrasse und großen Glasschiebetüren und -fenster, hebt sich diese Lodge deutlich von sonstigen Safariunterkünften ab. Lunge, Bibliothek Speisebereich, Swimming Pool, eine Aussichtsplattform und Cocktailbar befinden sich im gradgedeckten Hauptgebäude der Lodge, mit direktem Blick auf den Kanal.

Die in offenen Safarifahrzeugen geführten Pirschfahrten in der Savuti Gegend und ein Besuch der San Felsmalerei in den Gubatsa Hügeln sind der Schwerpunkt der hier angebotenen Aktivitäten. Mit einbruch der Dunkelheit kehren Sie ins Camp zurück, da gesetzliche Vorschriften Nachtfahrten im Nationalpark untersagen. In den trockenen Wintermonaten bieten sich unglaubliche Tierbeobachtungsmöglichkeiten, da sie sich am Fluss und den Wasserlöchern zum trinken versammeln. Die Sommermonate, wenn Tausende Gnus und Zebras auf der suche nach Nahrung die Marsch von Savuti erreichen, sind ein wahres Festmahl für Löwen, Hyänen und Geparden.

GEBIETSBESCHREIBUNG – CHOBE

Die Zahl der Wildtiere entlang der Ufer des Flusses ist enorm hoch, da dieser gewaltige Fluss das ganze Jahr über Wasser führt. Die Gegend um den Chobe Fluss ist touristisch gut erschlossen, da der Nationalpark sowohl von Kasane, als auch von den Nachbarstädten Victoria Falss und Livingstone sehr gut zu erreichen ist. Hier findet man, im Gegensatz zur Abgeschiedenheit der Okavango Deltas, sogar größere Hotels und Lodges.

Besonders während der von Mai bis Oktober andauernden Trockenzeit , wenn der Fluss die einzige Wasserquelle bietet, ist der Anblick der herumtrollenden Wildtierherden, welche sich dort einfinden, ein atemberaubendes Erlebnis. Chobe ist für seine Vielzahl an Prädatoren und seine Elefanten berühmt. Außerdem hat man dort sehr gute Chancen große Büffelherden und sehr seltene Pferde und Rappenantilopen zu sehen.

Wenn in der Regenzeit das Wasserangebot sehr hoch ist, sind entlang der Flusses nurnoch selten Wildtiere anzutreffen, so kann sich die, in der Trockenzeit, in Mittleidenschaft gezogene Vegetation, entlang des Flusses gut erholen. Der Sommerregen leitet den Beginn der Geburtsmonate (November+Dezember) ein, in der ein Großteil der Jungtiere zum ersten Mal das Licht der Welt erblicken und lässt den Nationalpark erblühen. Die spektakulären Sonnenuntergänge am Chobe Fluss sind eigentlich schon Grund genug, um die Gegend zu besuchen.

Es ist stets zu beachten, dass gemäß den gesetzlichen Vorschriften das Fahren abseits der angezeigten Wege, das Fahren nach Einbruch der Dunkelheit und das Spazieren im Nationalpark verboten sind.

TAG 7 & 8: CAMP MOREMI, Moremi Game Reserve, Botswana

Nach einer Morgenaktivität und Ihrem Frühstück werden Sie mit einem Kleinflugzeug zum Camp Moremi gebracht, wo sie 2 Nächte verbringen.

An der hübschen Xakanaxa Lagune, im Herzen des Okavango Deltas, befindet sich Camp Moremi (östlcher Rand des Moremi Game Reserve). Das ganze Jahr über ist die Region ein Paradies für Tiere, welche dehsalb die ganze Zeit beobachtet werden können.

In ostafrikanisch eingerichteten Safarizelten, bietet das Camp Platz für 22 Gäste. Jedes Zelt bestitz sowohl ein eigenes Badezimmer, als auch eine kleine Veranda.

Vom Hauptbereich der Lodge (Moremi Tree Lodge), die sich im Schatten von Ebenholzbäumen befindet, kann man die Xakanaxa Lagune überblicken. Sie ist wie folgt Ausgestattet:

  • luxuriöse Lounge
  • Bibliothek (mit Literaturauswahl landestypischer Tier- und Pflanzenwelt)
  • Cocktail-Bar
  • Speiseraum
  • Swimming-Pool
  • Souvenirshop
  • Boma Restaurant

Die Vom Camp angeboteten Aktivitäten beinhalten Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen, mit denen sich die abwechslungsreichen Lebensräume mit seinen offenen Überschwemmungsgebieten und Mopanewäldern perfekt erkunden lassen. Sie haben die Möglichkeit mit Motorbooten übers Wasser zu fahren, die Xakanaxa Lagune und zu bestimmten Jahreszeiten in Gadikwe die Reiherkolonien zu besuchen. Im Moremi Game Reserve bieten sich mit die besten Wildbeobachtungsmöglichkeiten in ganz Botswana. Elefantenherden mit Jungtieren, Kudus, grasende Schwarzfersenantilopen, jagende und schlafende Löwenrudel und vieles mehr kann man hier bewundern.

GEBIETSBESCHREIBUNG - MOREMI GAME RESERVE

Komplett umschlossen vom Okavango Delta, werden die Grenzen des Moremi Game Reserve, nicht durch einen Zaun, sondern ein System an Wasserläufen, definiert. Moremis Vegetation ist sehr abwechslungsreich, so wechseln sich trockenes Land mit saisonalem oder permanentem Überschwemmungsland ab. Im Reservat befinden sich zahllose unbefestigte Straßen und ein Zugang zu den Wasserläufen in Xakanaxa. Hier können Bootsfahrten unternommen werden, um die vielfältige Tier und Vogelwelt hautnah zu erleben.

Die vom aussterben bedrohten Wildhunde Afrikas können im Moremi Game Reserve beobachtet werden, wie kaum irgendwo sonst, in Xakanaxa ist außerdem eine Herde von mehreren hundert Büffeln, die das Territorium von mindestens 4 Löwenrudeln kreuzen, zu hause. In dem Mopanewäldern und dem Frischwasser des Okavangos ziehen viele Elefantenherden samt ihrer Jungtiere umher.

Eine sehr seltene, in dieser Gegend zu findende Antilopenart, ist die Moorantilope. Meistens hält sie sich während der Trockenzeit von April - Oktober, wie die meisten Wildtiere, an den permanenten Wasserstellen auf. Wenn die Zugvögel zwischen September und November wieder nach Botswana zurück kommen, werden auch die Reiherkolonien wieder aktiv.

Von November - April, sorgen dramatische Gewitter für atemberaubende Sonnenuntergänge und das aufblühen der Wildblumen. Zahlreiche Raubtiere werden durch die Geburt vieler Jungtiere in dieser Zeit angezogen.

Bitte beachten Sie: Gemäß gesetzlicher Vorschriften ist Fahren abseits angezeigter Wege und das Fahren und Spazieren im National Park, nach Einbruch der Dunkelheit verboten.

TAG 9 & 10: LEROO LA TAU, Boteti Fluss an den Makgadikgadi Nationalpark anschließend

Nachdem sie gefrühstückt und eine Morgenaktivität unternommen haben, geht es mit einem Kleinflugzeug weiter nach Leoo La Tau, wo Sie ihre letzten beiden Nächte verbringen werden.

Die majestätische Leroo La Tau Lodge liegt am Boteti Fluss, der an der westlichen Grenze des Makgadikgadi Pans Nationalparks entlang fließt.

Die zwölf neuen, geräumigen Chalets der Leoo La Tau Lodge verfügen über ein Doppelbett und zusätzlich über ein Einzelbett. Am Rande der Flussböschung errichtet, besitzen die Chalets Gläserne Schiebetüren zu einer privaten Veranda und en-suite Badezimmer, die einen spektakulären Ausblick auf den Boteti Fluss bieten. Mit natürlichen Rohstoffen errichtet bietet der Hauptbereich der Lodge einen Speisebereich, einen Souvenirladen, Bar, Lounge und die Rezeption.

Der Boteti Fluss ist ein weiter Ausläufer des Okavango Deltas, der schließlich im tiefen Wüstensand der Kalahari versickert. Nachdem vor fast 20 Jahren große Teile des Flusses ausgetrocknet waren, führt der Fluss seit 2009 wieder Wasser, aufgrund des hohen Wasserpegels im Okavango Delta. Über 30.000 Gnus und Zebras sind im Park zu Hause, daher können sie hier die Begegnungen zwischen riesigen Tierherden und ihren Jägern beobachten.

Nachdem sie am Tag und in der Nacht auf Pirschfahrten die Schönheit der Natur erkundet haben, können sie sich an eine einmalige Feuerstelle begeben, die Ihnen einen wundervollen Anblick des Boteti Flusses bietet. Die Lodge besitzt außerdem einen versteckten Ansitz, von wo Sie die spektakulären Wildtiere in Botswana noch besser beobachten können, da das früher ausgetrocknete Flussbett ein wichtiges Ziel der Gnu und Zebrawanderungen ist (Juni-November). Da sie mehrere Nächte in der Lodge verbringen, bietet es sich ebenfalls an den Nxai Pan Nationalpark oder die Salzpfannen zu besuchen.

GEBIETSBESCHREIBUNG - MAKGADIKGADI NATIONALPARK & BOTETI

Obwohl auch dieses Gebiet einmal ein Teil der großen Sees war, der große Bereiche Botswanas bedeckte, besitz einen völlig anderen Charakter als die Makgadikgadi Salzpfannen. Die westlich der Nwetwe Pfanne gelegene offene Graslandschaft beherbergt viele verschiedene Tierarten, das sie sowohl Wüste, also auch Galeriewälder beinhaltet. Am Ufer des Boteti Flusses, geht das Grasland in einen dichten Wald über. In der Regenzeit ist der Boteti Fluss einer der weigen Entwässerungskanäle, die das überschüssige Wasser des Okavangos aus dem Delta in die Kalahriwüste hinausleitet. Inmitten dieser edlosen Durstlanschaft, in der Wasser eine Seltenheit ist, lockt der Boteti Fluss einige der letzen großen Wildtierherden Afrikas an.

Mit etwas Glück können in der weiten Ebene der Kalahari sowohl Springböcke, Kuh- und Oryxantilopen, als auch Löwen, Geparden, Giraffen, Zebras, Kudus und Gnus gesichtet werden. Die Reisezeit sollte wesentlichen Einfluss auf die zeitliche Planung nehmen, da die Wanderung der Tiere von den verschiedenen Jahreszeiten abhängt.

Nach dem Sommerregen zwischen November und April, ziehen die Tiere während der Paarungszeit normalerweise weiter zu den ergibigen Weideplätzen im westlichen Teil der Kalahariwüste. Die Makgadikgadi wird für abertausende Streifengnus und Zebras zum Sommerquartier. Während der sehr trockenen Wintermonate, wenn die Salzpfannen austrocken, können am Ufer des Boteti Flusses große Elefanten-, Gnu-, und Zebraherden (folglich auch Raubtiere) beobachtet werden.

TAG 11: SAFARI ENDET IN MAUN

Nach der Morgenaktivität werden Sie mit einem Kleinflugzeug für ihre weiteren Reisearrangements nach Maun gebracht.

OPTIONALE ALTERNATIVE - XUGANA ISLAND LODGE, Okavango Delta, Botswana

Das Camp Moremi oder die Savuti Safari Lodge können zum selben Preis durch die Xugana Island Lodge ausgetauscht werden.

Bekannt für seine spektakuläre Lage im Okavango Delta, befindet sich die Xuguna Island Lode auf einer bewaldeten Insel neben einer Lagune der Xugana Privatkozession.

Die vor kurzem renovierten, reetgedeckten, geräumigen Chalets der bezaubernden Lodge sind mit jeweils 2 Betten, Deckenventilatoren, einer privaten Veranda und en-suite Badezimmern ausgestattet.

Bar, Lounge und Speisebereich der Xuguna Lodge sind an den Seiten offen, um Ihnen einen hervorragenden Ausblick auf die sie umgebende Landschaft zu bieten. Xugunas angelegter Garten im Herzen der Insel und der schicke Swimming Pool laden Sie dazu ein sich zu entspannen oder unter freiem Himmel zu Speisen.

Die Xuguna Island Lodge bietet Ihnen die Möglichkeit ein pures Deltaerlebnis zu genießen, indem sie mit Mokoros (traditionellen Einbäumen) die Wasserläufe durchstreifen, oder mit erfahrenen Guides die Lagune im Konzessionsgebiet entlangwandern. Vogelbeobachtungen und Angelausflüge gehören ebenfalls zu den Angeboten der Lodge und werden auf Anfrage gerne organisiert.

Bitte beachten Sie: Alle Aktivitäten sind von der Reisezeit abhängig, da sie jahreszeitlichen Veränderungen und Wetterverhältnissen unterworfen sind. Vor allem in der Regenzeit können Fußsafaris und Mekoro Aktivitäten aufgrund von eingeschränkter Sicht wegen der dichten Vegetation beeinträchtigt werden.

GEBIETSBESCHREIBUNG – OKAVANGO DELTA

Eines der größten Binnendeltas der Welt, welches im mit Sand gefüllten Gebiet des Kalaharibeckens liegt, ist ein reiches, aber auch anfälliges Ökosystem - was die Lebensgrundlage für eine riesige Artenvielfalt bietet. Viele Tiere haben sich an die gegensätzlichen Lebensbedingungen durch die raue Kalahariwüste und durch die alljährliche Ankunft des Delta-Flusswassers aus Angola angepasst. Die feuchten Gebiete des Deltas umgeben das Moremi Wildreservat und umliegende Regionen, die sich in verschiedene Privatkonzessionen unterteilen. Die meisten exklusiven Lodges Botswanas liegen innerhalb dieser Konzessionen im Delta, welche Massentourismus und Aubeutung der Gebiete verhindern und ein tolles Safarierlebnis bieten.

Die Wassermenge schwankt das ganze Jahr über dramatisch. Im zentralen Okavango Delta ist der Flutpegel während der trockenen Wintermonate am höchsten und in den späteren Sommermonaten am niedrigsten - was im absoluten Gegensatz zu den örtlichen Regenfällen steht. Je nach Aufenthaltsort im Okavango Delta, unterscheiten sich die Möglichkeiten für Aktivitäten und Tierbeobachtungen beachtlich. Ein Paar Gebiete bestehen aus trockenen Landstrichen, sodass vermehrt Landaktivitäten (Pirschfahrten) angeboten werden. Lodges im Inneren des Deltas, die auf Inseln liegen, haben ihren Fokus eher auf Wasseraktivitäten (Mokoro-Exkursionen, Bootsausflüge, Fischen) bieten aber auch Safaris zu Fuß und Vogelbeobachtungen an. Die Unterkünfte im äußeren Deltabereich bieten je nach Jahreszeit verschiedene Aktivitäten an. Bei niedrigen Wasserständen werden vermehrt Landaktivitäten durchgeführt, steigt der Wasserstand, vermehrt Wasseraktivitäten.

Während es in den Sommermonaten (April - Oktober) immer heißer wird, konzentrieren sich die Wildtiere an den permanenten Wasserstellen. Sobald die Zugvögel zwischen September-November nach Botswana zurückkehren, werden auch die Reiherkolonien wieder aktiv. Generell können während der Sommermonate hervorragend Vogel beobachtet werden. Während der Regenzeit von November - April schmückt sich die Landschaft mit üppigen Wildblumen und starke Gewittern, die dramatische, aber dennoch unvergleichlich schöne Sonnenuntergänge bieten. In dieser Zeit werden Raubtiere besonders durch die vielen Jungtiere angezogen.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

10 Nächte Northern Parks Safari

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage

Individualreise
ab 2 Personen

Reisepreis pro Person im DZ:
ab 3.520 Euro*

*Der Reisepreis wurde für die günstigste Reisezeit (Nebensaison) ausgewiesen.
Die Tarife sind je nach Saison unterschiedlich.
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Reiseangebot auf Anfrage.

Leistungen entsprechend Reiseverlauf

Exklusive

  • Mittagessen, Abendessen und Aktivitäten im Victoria Falls Hotel
  • Internationale Flüge falls nicht anders angegeben
  • Premium- oder importierte Weine, Sekt, Schnaps & Liköre wenn die Getränke inklusive sind
  • Visum & Impfungen – Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Botschaft vor Ort
  • Eventuelle Erhöhungen der Nationalparkgebühren in Botswana