9 Tage Botswana Exklusiv

Safari Zusammenfassung

Start in Maun / Ende in Livingstone

  • Flug von Maun nach Baines
  • 2 Nächte im Baines Camp, Okavango Delta (alles inklusive)
  • Flug von Baines nach Chiefs
  • 2 Nächte im Chief’s Camp, Chief’s Island / Mombo Konzession (alles inklusive)
  • Flug von Chiefs nach Zarafa
  • 2 Nächte in Zarafa, Selinda Konzession (alles inklusive)
  • Flug von Zarafa zum Kasane Airport
  • Straßen-und Boottransfer vom Kasane Airport nach Tongabezi
  • 2 Nächte in Tongabezi, Livingstone – Tongabezi House, Livingstone (alles inklusive, beinhaltet Eintrittsgelder für die Viktoria Fälle)
  • Straßentransfer von Tongabezi zum Livingstone Airport

Detaillierter Reiseplan

Tag 1&2: BAINES CAMP, Okavango Delta, Botswana

Bei Ihrer Ankunft am Maun Airport werden Sie von einem Repräsentanten von Safari Destinations empfangen, danach geht es mit einem Leichtflugzeug weiter zum Baines Camp, in dem Sie 2 Nächte verbringen.

Die exklusive Lodge wurde nach Thomas Baines benannt, einem Forscher und Maler, der im 19. Jahrhundert unter anderem Botswana erkundete. Das Baines Camp liegt idyllisch am Boro-Fluß in einem privaten Konzessionsgebiet im Okavango Delta, unweit des Moremi Wildreservats.

Das kleine und intime Baines Camp verfügt über fünf luxuriöse Suiten, die auf erhöhten Plattformen erbaut wurden. Die Terrassen bieten einen traumhaften Blick über den Boro-Fluß und eine Lagune, die das ganze Jahr Wasser führt.
Die Suiten haben ein geräumiges Schlafzimmer, dessen Ausstattung an die Romantik einer vergangenen Zeit erinnert. Die Himmelbetten sind beweglich, so dass die Gäste nach Wahl auch unter den Sternen im Freien schlafen und den Nachthimmel über Botswana bewundern können.

Der Hauptbereich der Lodge ist ein großes Holzdeck, auf dem die gemeinsame Abendtafel steht und das den Gästen einen wunderbaren Blick über den Fluß, die Lagune und das Tierleben bietet. Natürlich ist auch ein Swimmingpool vorhanden, der besonders in den heißen Sommermonaten von den Gästen der Lodge geschätzt wird.

Das Gebiet rund um das Baines Camp eignet sich hervorragend für Tier- und Vogelbeobachtungen. Gäste können hier diverse Land- und Wasseraktivitäten in Anspruch nehmen, je nach Situation bleiben die Guides sogar bis in die Nacht draußen, um Ihnen auch nachtaktive Tiere zeigen zu können.

Der Zauber der Wasserlandschaft offenbart sich in der Stille eines Ausflugs im Mokoro, dem traditionellen Einbaumboot, das ein Poler mit einer langen Stange vorwärts stakt, oder bei einer schnelleren Fahrt mit einem Motorboot. Diese Fahrten finden in der Regel ganzjährlich statt, wenn der Wasserstand dies zuläßt.

Außderdem werden auch Safaris zu Fuß in Begleitung eines erfahrenen und bewaffneten Guides angeboten, der den Gästen die Wunder der Natur näherbringt. Zudem wird in der Nähe des Camps (exklusive im Baines und Stanley`s), eine mehrstündige, einzigartige Interaktionen mit freilebenden Elefanten angeboten (gegen Aufpreis; Vorausbuchung wird empfohlen).

Tag 3&4: CHIEFS CAMP, Mombo Konzession - Moremi Wildreservat, Botswana

Nach einer Aktivität am Morgen (zeitbedingt, je nach Flugplan), werden Sie mit dem Flugzeug zum Chief´s Camp gebracht, um dort 2 Nächte zu verbringen.

Chief’s Camp befindet sich in der exklusiven Mombo Konzession im Moremi Wildreservat und liegt auf der nordwestlichen Spitze von Chief’s Island. Das Gebiet ist bekannt für erstklassige Safarierlebnisse und wird oft als „Raubtierzentrum“ Afrikas bezeichnet.

Die Unterkunft besteht aus zwölf auf Pfählen errichteten, luxuriösen Zelten mit Ventilatoren, Minibar, en-suite Badezimmern (inkl. Haartrockner) und eigener Terrasse. Dank einer Kombination von Aggregaten und Akkusystemen verfügt Chief’s Camp über Elektrizität rund um die Uhr, was den Gästen unter anderem die Nutzung des Internets ermöglicht. Im Hauptgebäude befindet sich ein sehr einladender Aufenthaltsraum mit einer kleinen Auswahl an Literatur über die landestypische Tier- und Pflanzenwelt, eine elegante Bar und ein Souvenirshop. Auf dem großen Holzdeck, das teilweise überdacht ist und somit auch zum Speisen unter freiem Himmel einlädt, werden alle Mahlzeiten, mit afrikanischem und internationalem Flair, serviert. Dort befindet sich auch ein Swimming Pool mit Liegen und sonnigen Ecken zum Relaxen, die großzügige, freistehende Terrasse bietet einen herrlichen Blick über die Lagune mit einer großen Wahrscheinlichkeit auf interessante Tierbeobachtungen.

Überdies verfügt das Chief’s Camp über einen luxuriösen, abseits gelegenen Spa-Bereich, der eine Vielzahl an Behandlungen gegen Aufpreis anbietet.

Die Wildbeobachtung im Mombogebiet auf Chief’s Island ist das ganze Jahr über spektakulär. Abgesehen von den Raubkatzen ist diese Gegend auch für ihre hohe Konzentration an anderen Tieren bekannt: Zebras, Giraffen, Warzenschweine, Antilopen, Elefanten, Büffel uvm. Die Pirschfahrten werden mit einem Allrad-Safarifahrzeug bestritten. Entdeckungsfahrten mit dem Mokoro (traditioneller Einbaum) oder zu Fu? werden je nach Wasserstand und Jahreszeit angeboten.

Tag 5&6: ZARAFA, Selinda Konzession, Botswana

Nach einer Aktivität am Morgen und dem Frühstück werden Sie mit einem Leichtflugzeug nach Zarafa gebracht, wo Sie die beiden nächsten Nächte verbringen werden.

Zarafa Camp hat im Juni 2008 in wunderschönem, neuem Design und in spektakulärer Lage wiedereröffnet.

Das National Geographic Adventure Magazin hat Zarafa als eine der 50 Top Öko-Lodges der Welt ausgezeichnet und das Tattler Magazin hat es in seine Liste der Top 101 Hotels & Lodges weltweit aufgenommen. Camp wurde am 1. Januar 2009 umgetauft, da die Aussprache des früheren Namen Zibadjanja Probleme bereitete. Zarafa bedeutet „das Geliebte“ oder „das Liebliche“.

Zarafa ist mit seiner aßerordentlichen Lage im östlichen Sektor des Selinda Reservats gesegnet. Das unter schattenspendenden Schakalbeer und Motsentsela Bäumen liegende Camp blickt über die unendlichen Ebenen und Flußauen der Zibadjanja Lagune hinweg. Die uneingeschränkten Aussichten von jedem einzelnen Punkt des Camps sind atemberaubend. Die grandiosen alten Bäume, palmengesäumte Savannen und der Reichtum an Wild und Vogelleben vor dem Camp sind charakteristisch für diese Gegend.

Das neue Design der vier großen Zelte ist außergewöhnlich. Sie sind im 'Marquis Stil' erbaut und verfügen über jeden erdenklichen Komfort: einen Schlafraum, Badezimmer mit Kupferbadewanne und Außendusche. Der Hauptbereich des Camps erinnert an traditionelle Safaricamps aus dem letzten Jahrhundert. Lounge und Speisebereich befinden sich sowohl in einem Zelt als auch im Freien. Das Camp ist die perfekte Wahl für alle, die viel Wert auf persönlichen und individuellen Service legen.

Die Aktivitäten in Zarafa werden gänzlich auf die Wünsche der Gäste abgestimmt. Zur Auswahl stehen Pirschfahrten am Morgen, Nachmittag und am Abend, durchgeführt von erfahrenen Guides in offenen Landcruisern. Es können auch kurze Wanderungen unternommen werden und am Wasserloch befindet sich ein Aussichtspunkt, von wo aus Tiere aus nächster Nähe beobachtet werden können.

Große Herden von Elefanten und Büffeln besuchen die Gegend regelmäßig. Mit etwas Glück sehen Sie hier die seltenen afrikanischen Wildhunde. Das Areal ist berühmt für seine hohe Dichte an Raubkatzen.

Tag 7&8: Tongabezi Lodge, Livingstone, Zambia

Nach einer Aktivität am Morgen (zeitbedingt) und dem Frühstück fliegen Sie nach Kasane, dort werden Sie von einem Repräsentanten des Transferunternehmens per Straßen- und Boottransfer zur Tongabezi Lodge gebracht, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen.

Die Lodge kann bis zu 20 Gäste beherbergen und besteht aus 5 gemütlichen Cottages und 5 luxuriösen, originell aus Stein und Flußgras gebauten halboffenen Häusern, die beinahe mit der Natur zu verschmelzen scheinen. Alle Zimmer haben einen fabelhaften Blick auf den Fluß und verfügen über en-suite Badezimmer. Die 5 Häuser - Honeymoon House, Tree House, Bird House, Dog House und Nut House wurden organisch aus lokalen Materialien erbaut und elegant eingerichtet. In der Absicht ein einzigartiges visuelles und auditives Naturerlebnis für den Gast zu schaffen, sind die Schlafzimmer zur Flußseite offen und mit einem (Doppel-) Himmelbett ausgestattet, das von einem großen Moskitonetz geschützt wird.

Nur das Nut House hat vier Wände, bietet jedoch einen gleichguten Blick. Die Tongabezi Lodge stellt einen `Butler-Service`für die gesamte Dauer des Aufenhalts, um ihren Gästen einen personalisierten Topservice und den absoluten Komfort bieten zu können. Der Swimming Pool des Camps wurde in eine natürliche Felsklippe eingebaut. Alle Mahlzeiten werden in einem eleganten Speisesaal, auf der Terrasse oder am Pooldeck serviert, die alle mit einem freien Blick auf den mächtigen Zambezi und sein Tierleben entlang des Ufers verzaubern.

Zu den Aktivitäten der Tongabezi Lodge zählen geführte Canoe Ausflüge, geführte Wanderungen mit Mittagessen auf einer der Inseln, Angelausflüge, ein Besuch bei den Viktoria Fällen, eine Wildbeobachtungsfahrt im Mosi-Oa-Tunya Nationalpark, eine Wanderung durch die Schlucht unter den Viktoria Fällen, ein kultureller Besuch im Livingstone Museum, ein Besuch des Ortes Livingstone und Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangsbootsfahrten auf dem Zambezi Fluß.

Gegen Aufpreis können auch andere Aktivitäten wie Rafting, Pferdereiten und Bungi Jumping im Voraus oder direkt in der Lodge gebucht werden. Die Lodge verfügt auch über einen eigenen Croquet Rasen (es zählen die afrikanischen Regeln!) und einen eigenen Tennisplatz.

Tag 9: Safari Ende

Nach einer Aktivität am frühen Morgen (zeitbedingt) und einem Frühstück werden Sie per Straßentransfer zum Livingstone Airport gebracht.


Cobra Verde Afrika Reisen, Bauernreihe 6a, D-27726 Worpswede
Tel: 04792-952124, Fax: 952125, E-Mail:
kontakt@cobra-verde.de

Übersicht weiterer Länder

Ostafrika
Tansania | Kenia | Uganda | Sansibar | Äthiopien |

Südliches Afrika
Botswana | Malawi | Mosambik | Namibia | Südafrika | Sambia | Simbabwe |

Indischer Ozean
Madagaskar | Seychellen |

Zentralafrika
Republik Kongo |

Westafrika
Burkina Faso | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Ghana | Kapverden | Mali | Sao Tomè & Principe | Senegal |

Über uns
Reisen Weltweit | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Impressum |

9 Tage Botswana Exklusiv

Cobra Verde Afrikareisen

Wir beraten Sie gerne!
04792 - 952124

Reise-Anfrage

Individualreise
ab 2 Personen

Reisepreis pro Person im DZ:
ab 5.490 Euro*


*Der Reisepreis wurde für die günstigste Reisezeit (Nebensaison) ausgewiesen.
Die Tarife sind je nach Saison unterschiedlich. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Reiseangebot auf Anfrage.

Leistungen entsprechend Reiseverlauf